schließen ×
Wir gestalten unseren Webauftritt neu. Diese Seite wird noch überarbeitet.
  • Home
  • Stadtplan
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

27. Juni bis 10. August 2014

Willy Meller - Zwischen Diktatur und Demokratie

Termin: 27. Juni bis 10. August 2014
Tickets: Eintritt frei
Ort: Kunst- & Museumsbibliothek

Künstlern, die unter der NS-Diktatur volle Auftragsbücher hatten, glückte meist nicht die Gratwanderung zwischen künstlerischer Freiheit und vorauseilender Anbiederung. Die Kunst- und Museumsbibliothek Köln zeigt Werke von Willy Meller, einem der meistbeschäftigten Bildhauer unter Hitler, später unter Adenauer.

Die Ausstellung zeigt einen Einblick in den umfangreichen Bestand des Kölner Bildhauers (1887-1974). Zu seinen heute bekanntesten Beteiligungen zählen die Arbeiten für die NS-Ordensburgen Krössinsee (im heutigen Polen) und Vogelsang (Eifel). Geschichtsklitterung wäre hier fehl am Platz: Meller war bereitwilliger Unterstützer und Nutznießer des Nationalsozialismus.

Jetzt Jahreskarte für die Kölner Museen sichern!

Gleichwohl erhielt er auch nach 1945 erstaunlich viele Aufträge, worunter z. B. der Bundesadler am Palais Schaumburg in Bonn, dem ersten Regierungssitz Konrad Adenauers, zu nennen sind. Es bleibt der ungute Nachgeschmack eines Künstlers also, der unter jeder Regierung an seinem Denkmal bastelte. Genau dies könnte ihm zum Verhängnis geworden sein:

So bekannt seine Arbeiten aus der NS-Zeit auch sind - bis heute hat es keine intensivere Auseinandersetzung mit diesem Bildhauer gegeben. Sein Nachlass ist zudem nur fragmentarisch überliefert. (Foto: Privatbesitz, M. Krajewsky, Repro: Kunst- und Museumsbibliothek / Privatbesitz, Repro: Kunst- und Museumsbibliothek)

(zuletzt aktualisiert: 11. August 2014 - 9:56 Uhr)

Weitere aktuelle Ausstellungen in Köln

MAKK_imago0079469497h.jpg
Historie trifft Moderne

Perfect Match im MAKK Köln

Die aktuelle Ausstellung "Perfect Match" erkundet das Konzept der Kunstkammer, indem sie ausgewählte Objekte des MAKK und der Privatsammlung von Thomas Olbricht miteinander kombiniert.   mehr
Monet.jpg
Mit seiner großen Ausstellung „1863 • PARIS • 1874: Revolution in der Kunst - Vom Salon zum Impressionismus" zeichnet das Wallraf-Richartz-Museum den spannenden Weg der französischen Malerei nach und präsentiert ein faszinierendes Panorama an Künstlern, Stilrichtungen, Gattungen und Motiven.  mehr
banksy_AdobeStock_573688697_Editorial_Use_Only.jpg
Willkommen zur faszinierenden Welt des mysteriösen Street-Art-Künstlers Banksy. Die Erfolgsausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ zeigt mehr als 150 Werke des gefeierten Street-Art-Superstars.  mehr
maria-mit-jesuskind-08-wrm-und-fondation-corboud-1200x680.jpg
Die Sonderschau „Sammlerträume" präsentiert eine Auswahl hochkarätiger Barockgemälde und -zeichnungen. Zu sehen sind kostbare Stillleben mit Blumen, Prunkgeschirr oder Kerzenschein ebenso wie idyllische Landschaftsansichten und amüsante Genrebilder.  mehr
museum_ostasiatische_1200_.jpg
Das Museum für Ostasiatische Kunst zeigt bis zum 7. April 2024 Arbeiten der zeitgenössischen koreanisch-spanischen Künstlerin Helena Parada Kim.  mehr
HP_565.jpg
Ab 8. Dezember im ODYSSEUM

Harry Potter: Visions of Magic

Harry Potter: Visions of Magic, das revolutionäre Multimedia-Kunstwerk, feiert am 8. Dezember Weltpremiere im ODYSSEUM in Köln. Erlebt auf mehr als 3.000 Quadratmetern die geheimnisvollsten Orte der Wizarding World™.   mehr