• Home
  • Sa, 20. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Alternatives Feiern

Beste Clubs in Ehrenfeld

Im Kölner Stadteil Ehrenfeld ist vor allem das alternative Partyvolk unterwegs. Schicke Glitzerfummel und Gelfrisuren sind hier eindeutig fehl am Platz.

Eine Institution in Ehrenfeld ist die Live Music Hall (kurz: "Live"): hier ist ein gemischtes Publikum ab Anfang 20 anzutreffen, welches gerne und viel feiert. Besonders beliebt sind die Freibierpartys.

Direkt um die Ecke befindet sich der Sonic Ballroom, ein kleiner aber gemütlicher Laden, der sich aus Club, Kneipe und Biergarten zusammensetzt. Hier treffen Fans von Rock und Punk zusammen, um sich bei Konzerten und Party gediegen dem Tanzen, Pogen und Gröhlen zu widmen.

Feiern unter den Ehrenfelder Bahnbögen

Das Endzwanziger-Publikum ist im Artheater anzutreffen. Meistens schallt hier Electro aus den Boxen, manchmal gibt es aber auch Livemusik von talentierten Künstlern auf die Ohren, die ihren großen Durchbruch noch vor sich haben.

Wer mehr auf Funk und HipHop steht, kommt im nahegelegenen Club Bahnhof Ehrenfeld und angrenzenden YUCA auf seine Kosten. Die Clubs unter den Bahnbögen entlang der Hüttenstraße beheimaten Kultpartys wie "One more Time" mit dem Besten der 2000er und bieten Nachwuchskünstlern eine Plattform sich zu präsentieren.

Spannende Locations mit Industrie-Charakter

Nicht unweit entfernt ist das Bumann & Sohn zu finden. In einer alten Werkstatt und im Industrial-Stil gehalten lädt die Bar mit Biergarten nicht nur zu kühlen Getränken in gemütlicher Atmosphäre ein, sondern verwandelt sich zu späterer Stunde in einen Club mit wechselnden DJs und Tanzfläche. 

Das Helios37 ist Kölns Club im geliebten Heliosviertel. Hinter dem einprägsamen Namen, mit dem sich die Adresse Heliosstraße 37 gleich mitmerken lässt, verbirgt sich eine dreigeteilte Location - bestehend aus dem Club, der Cocktail-Lounge "Stapelbar" und einem Biergarten. Das Heinz Gaul besticht mit Industriecharme auf dem Gelände eines ehemaligen Metallgroßhandels. Es wird unter den Kölnern als "Off-Location der Electroszene" gefeiert.

Die etwas anderen Locations

Das Herbrand's verdankt seinen Namen der Straße, in der es beheimatet ist - der Herbrandstraße. Das Lokal bietet nicht nur den größten Biergarten Kölns, hier kann am Wochenende auch zu einem bunten Mix von Pop über HipHop zu Funk das Tanzbein geschwungen werden. Oder wie wäre es mal mit einer Runde Salsa auf Köln größter regelmäßiger Salsa Party?

Absolut legendär, aber etwas abgelegen, ist Kölns selbsternannter Freistaat Odonien, das "Reich" des Kölner Künstlers Odo Rumpf. Das Spektrum der Partys reicht von Electro und Drum'n'Bass über Alternative bis HipHop. Die Partygäste tanzen zwischen Kunst und Schrott. (Foto: Hardt)

Weitere Ausgehviertel in Köln:

Innenstadt
Kölner Ringe 
Friesenviertel
Schäl Sick
Innenstadt
Zülpicher Straße

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen