• Home
  • Fr, 10. Jul. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Corona-Regeln

Kölner Zoo ab Dienstag wieder geöffnet

Der Kölner Zoo ist seit dem 5. Mai wieder geöffnet. Besucher und Tierfreunde müssen sich besondere Tickets reservieren und bestimmte "Corona-Regeln" einhalten.

Sieben lange Wochen musste der Kölner Zoo auf Grund des Coronavirus eine Zwangspause einlegen und für den Publikumsverkehr schließen. Nun verkündet der Kölner Tierpark auf seiner Facebook-Seite, am Dienstag, den 05. Mai 2020 wieder Besucher begrüßen zu dürfen.

 

Allerdings mit Einschränkungen. Wie anderswo gilt auch im Zoo: der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Außerdem dürfen nicht zu viele Menschen gleichzeitig auf das Gelände. Laut Vorgabe der Landesregierung maximal ein Besucher pro 10 Quadratmeter Fläche. Das entspricht rund 3300 Menschen, die sich gleichzeitig im Tierpark aufhalten dürfen.

Kein Einlass ohne Reservierungsticket

Um die Anzahl der Besucher besser kontrollieren zu können, führt der Zoo vorübergehend ein "Reservierungs-Ticket" ein. Besucher ohne Reservierung erhalten keinen Einlass in den Zoo. Das kostenlose Reservierungs-Ticket muss im Vorfeld online auf der Homepage des Kölner Zoos geordert werden. Ebenfalls über die Homepage des Zoos könnt ihr die vergünstigte Eintrittskarte bestellen. Auch von Inhabern der Dauerkarte.

Zutritte erfolgen ab 9 oder ab 12 Uhr (je nach Reservierung) nur über den Zoo-Haupteingang; der Zoo-Nebeneingang am Riehler Gürtel bleibt geschlossen. Natürlich können Besucher auch zu jeder anderen Zeit in dem reservierten Zeitfenster kommen. Innerhalb des Tierparks gibt es eine Wegeführung und Sonderausschilderung, um Gegenverkehr auf der Route zu vermeiden.

Tierhäuser und das Aquarium geschlossen

Öffentliche Fütterungen sind aufgrund der aktuellen Corona-Sicherheitsbestimmungen aktuell nicht durchführbar. Der Zoo muss aus diesem Grund auch alle Tierhäuser wie den Hippodom oder das Regenwaldhaus sowie das Aquarium geschlossen halten. Er darf momentan auch keine Gruppenführungen, Kindergeburtstage und Veranstaltungen anbieten. Die Spielplätze sind ab 7. Mai wieder geöffnet.

Die Zoo-Gastronomie bietet an „Hacienda"-Imbiss, „Tigerhütten"-Imbiss, „Café Almira" und „Happiness Station" Snacks und Erfrischungen to go. Das Zoo-Restaurant bleibt geschlossen. Der ZooShop am Haupteingang ist ebenfalls unter Einhaltung der Abstandsregeln geöffnet. Hier besteht außerdem eine Maskenpflicht. (Foto: imago images / Jörg Schüler)

FAQ: Hier beantwortet der Zoo alle Fragen zur Wiedereröffnung

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen