• Home
  • Di, 23. Apr. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Ründeroth im Bergischen Land

Aggertalhöhle

Öffnungszeiten: 01.04.-01.11.2018, Do.-So. sowie an Feiertagen 10-17h
Adresse: Im Krümmel 39, 51766 Engelskirchen (www.aggertalhoehle.de)
Eintritt: Erw. 4,50 €, Kinder bis 15 J. 3,50 €
Fahrzeit ab Köln: ca. 30 Min. mit dem Pkw

Gar nicht weit von der Domstadt entfernt wartet ein unterirdisches Erlebnis auf kleine und große Abenteurer: die Aggertalhöhle.

In Ründeroth im Bergischen Land befindet sich die Aggertalhöhle - sie ist mit 1071 Metern Gesamtlänge die längste Höhle im Rheinland. In regelmäßigen Abständen kann man hier an einer der Führungen durch die unterirdischen Gänge teilnehmen. Um 10 Uhr startet die erste Tour, danach in Abständen von 75 Minuten. Die Führung selber dauert 45 - 50 Minuten. Anmelden kann man sich direkt am Eingang der Höhle.

Nicht alle Wege sind allerdings für die Besucher freigegeben. Der Führungsweg selbst hat eine Länge von 270 Metern mit einem Höhenunterschied von 10 Metern. Einige Teile können sogar mit dem Rollstuhl oder Buggy befahren werden.

Selbst im Hochsommer bleibt es im Innern der Höhle kühl: Ganzjährig herrscht hier eine Temperatur von 6 bis 8 Grad. Im Winter bleibt die Höhle allerdings geschlossen - dann gehört sie ganz und gar den Fledermäusen, die hier ihr Winterquartier aufschlagen.

Wer danach noch nicht genug Höhlenforschung betrieben hat, kann sich auf dem Weg ins Nachbarörtchen machen. Hier befindet sich die Wiehler Tropfsteinhöhle (www.waldhotel-wiehl.de/tropst.htm). Sie verfügt trotz ihrer geringeren Größe über eine weitaus größere Zahl an Stalaktiten und Stalagmiten. 

Weitere Freizeittipps für Kinder und Familien