• Home
  • Sa, 8. Aug. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Naturheilpraxis Eva Landefeld

(0 Bewertungen)
Heilpraktiker | Bayenthal
Website
Bewerten
Anfahrt
Anrufen
Naturheilpraxis Eva Landefeld
Bernhardstr. 105
50968 Köln
Tel: (0221) 58479198
Mobil: 015783650389
Zur Webseite

Meine Praxis

Sie finden meine Praxis in Köln-Bayenthal. Dort behandele ich seit 2010 Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen. Kinder sind herzlich willkommen. Gerade im Kindesalter ist es wichtig, das sich entwickelnde Immunsystem und die eigenen Regulationskräfte im Körper so zu stärken, dass der Organismus die Entwicklung des Kindes aus eigener Kraft bewältigen kann.

Meine Arbeit als Heilpraktikerin ist ganzheitlich und individuell.
Menschen werden aus unterschiedlichen Gründen krank und entwickeln daraus individuelle Beschwerden, die wiederum sehr verschieden auf therapeutische Maßnahmen reagieren. Sie erhalten bei mir eine für Sie geeignete, persönliche und nebenwirkungsarme Behandlung.

Krank zu sein betrifft den ganzen Menschen. Unabhängig davon, ob Sie Schmerzen, ein schwaches oder überschießendes Immunsystem haben oder Ihr seelisches Wohlbefinden leidet.
Um Gesundheit auf allen Ebenen wieder herzustellen gilt es nicht nur die Symptome zu beseitigen, sondern die Aufmerksamkeit auch auf die Ursachen zu lenken und etwas zu verändern.
Dabei unterstütze ich Sie gern.

Vor Aufnahme der Behandlung können Sie gern die Möglichkeit eines kostenlosen Kennenlern-Gesprächs nutzen. Kontaktieren Sie mich gern zur Vereinbarung eines Termins.

Darmsanierung – Gesundheit beginnt im Darm

Ein wichtiger Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit ist die Darmgesundheit meiner Patienten. Dabei geht es sowohl um Darmerkrankungen (z.B. Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Reizdarm, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) als auch um Beschwerden, die nicht unbedingt direkt mit dem Darm in Verbindung gebracht werden (z.B. Unverträglichkeiten, häufig wiederkehrende Infekte, Hauterkrankungen oder Allergien). Oft ist der Darm selbst betroffen oder aber Ursprung der Krankheit.

Mit Hilfe einer ausführlichen Stuhlanalyse werden Störungen im Darm und den Verdauungspartnern (Magen, Bauchspeicheldrüse) analysiert und in einer anschließenden Darmsanierung behandelt. Dabei kombiniere ich den Einsatz von Probiotika, pflanzlichen Mitteln oder Nahrungsergänzung mit verschiedenen Therapieverfahren (Homöopathie, Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Infusionstherapie).

>> Weitere Infos

Klassische Homöopathie

Erkrankungen homöopathisch zu behandeln heißt, das Mittel zu finden, welches in seinem Wirkspektrum dem individuellen Beschwerdebild des Patienten am ähnlichsten ist. Dabei wird der Mensch in seiner gesamten Erkrankungssituation (körperlich, seelisch, geistig) betrachtet.
Ziel der Behandlung ist die Stärkung der körpereigenen Regulationskräfte, damit der Organismus aus eigener Kraft wieder gesund wird, und zwar auf allen Ebenen.

Um dies zu erreichen, wird ein homöopathisches Mittel in der für den Patienten passenden Potenz verordnet. Abhängig vom Zustand der Selbstheilungskräfte, bedarf es einer oder mehrerer Gaben, um diese wieder zu aktivieren. Der Heilungsprozess erfolgt in dem vom Organismus vorgegebenen Tempo, die Behandlung orientiert sich an den Reaktionen des Körpers. So wird eine sanfte und nebenwirkungsarme Behandlung möglich.

Infusionen mit hoch dosiertem Vitamin C

Vitamin C ist ein wahrer „Tausendsassa“. Als besonders wirksam zeigt es sich u.a. in der Behandlung von akuten grippalen Infekten, zur Stärkung des Immunsystems, bei Erschöpfungszuständen, chronischen Entzündungen (z.B. rheumatoide Arthritis) oder Nesselsucht (Urtikaria).

Da über den Darm nur eine sehr begrenzte Menge Vitamin C in den Körper aufgenommen werden kann, bietet eine Infusion mit hoch dosiertem Vitamin C die Möglichkeit, dem Organismus in kurzer Zeit eine um ein vielfaches höhere Menge zuzuführen, damit dieser notwendige Maßnahmen zur Gesundung treffen kann.

Sinnvoll sind Kuren mit mehreren Behandlungen.

>> Weitere Infos

Fußreflexzonentherapie – über die Füße den ganzen Menschen erreichen

An unseren Füßen befinden sich verschiedene Zonen, die den gesamten Organismus des Menschen abbilden. Durch die Massage der Zonen wird eine Reaktion am angesprochenen Zielorgan ausgelöst, der eine beruhigende oder anregende Wirkung haben kann.
Mit einer Fußreflexzonenmassage wird die Durchblutung und der Lymphfluß angeregt, Schmerzen gelindert, Blockaden aufgelöst und die Selbstheilungskräfte angeregt.
Da bei der Übertragung der Massagereize das vegetative Nervensystem eingebunden ist, hat diese Massage nicht nur eine Wirkung auf körperliche Beschwerden, sondern sorgt auch für Entspannung und Wohlbefinden auf allen Ebenen. Die Fußreflexzonenmassage ist ein fester Bestandteil meiner Behandlungen.

Ich biete regelmäßig Kurse zum Erlernen der Fußreflexzonenmassage an der VHS Köln und Bonn an.

>> Weitere Infos

Bewertungen

0
0 Bewertungen
Bewertung schreiben

Naturheilpraxis Eva Landefeld bewerten

Bewerten (1 Stern - katastrophal / 5 Sterne - perfekt)

Bitte beachten Sie beim Erstellen von Bewertungen unsere Nutzungsbedingungen.

Bitte wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten

Kartenansicht

Anfahrt zu Naturheilpraxis Eva Landefeld

Branchenbuchsoftware von Opendi