• Home
  • Di, 18. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Besinnliche Ausflugstipps

Weihnachten auf Schloss und Burg am 2. Adventswochenende

 

Schloss Benrath

Beleuchtet mit tausenden Lichtern besticht der Weihnachtsmarkt am Schloss Benrath durchseine unvergleichliche Atmosphäre. Liebevoll gestaltete Stände laden zum Schauen und Shoppen ein, Artisten und Musiker sorgen für Unterhaltung.

Wer derweil noch einen Blick ins Schloss werfen möchte, kann dies während der Weihnachts- und Kostümführungen tun, die speziell als Rahmenprogramm angeboten werden. Ein Kinderprogramm sorgt für Spaß und Unterhaltung bei den jüngsten Weihnachtsmarktbesuchern. (Foto: Imago/Werner Otto)

Öffnungszeiten: Fr 14 - 21 Uhr, Sa 11 - 21 Uhr, So 11 - 20 Uhr
Eintritt:
frei
Adresse:
Benrather Schloßallee 100-106, 40597 Düsseldorf
Entfernung vom Kölner Dom: 31 Kilometer
Website: www.schloss-benrath.de

 

Schloss Drachenburg

Auf Schloss Drachenburg begeben sich die Besucher unter dem Motto "Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte" auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert in die Weihnachtswelt von Ebenezer Scrooge. Die Inszenierungen des Klassikers von Charles Dickens erweckt die Geister der Weihnacht und die vielen Figuren der Weihnachtsgeschichte zum Leben.

Rund 50 Aussteller begeistern die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, regionalen Produkten und "einigen Überraschungen". (Foto: Pressebild)

Öffnungszeiten: Sa 12 - 21 Uhr; So 12 - 20 Uhr
Eintritt: Erwachsene: 12 Euro, Kinder ab 6 Jahren: 6 Euro (inkl. Fahrt mit der Drachenfelsbahn und Schlossbesichtigung). Fußgänger zahlen 7 Euro (Erwachsen) bzw. 5 Euro (Kinder); Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder) 17 Euro.
Adresse:
Drachenfelsstraße 118, 53639 Königswinter
Entfernung vom Kölner Dom: 41,3 Kilometer
Website: www.schloss-drachenburg.de

 

Burg Satzvey

Die Burgweihnacht taucht die Wasserburg Satzvey in wahren Lichterglanz. Zahlreiche Händler und Handwerker bieten ihre Waren an - von handgearbeiteten Geschenken wie Holzspielzeug, Seifen und Räucherwerk bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus der Region findet der Besucher alles, was zu einem gelungenen Fest beiträgt.

Im Park wird ein Krippenspiel inszeniert und in der "Werkstatt des Weihnachtsmanns" helfen fleißige Elfen Kindern beim Basteln und Werkeln. Samstags um 15 Uhr füllt der Weihnachtsmann den mitgebrachten Stiefel der Kinder. Liebevolle Kleinstarbeit gibt es im Bourbonensaal der Burg zu bestaunen: ein Miniaturmarkt zeigt alte Berufsstände, Lebkuchen- und Gewürzstände und bewegte Miniaturfiguren. (Foto: Mike Göhre, der Fotoschmied)

Öffnungszeiten: Sa 12 - 20 Uhr, So 12 - 19 Uhr
Eintritt:
Erwachsene: 8 Euro, Jugendliche zw. 12 - 18 Jahren: 6,50 Euro, Kinder: 4 Euro, Kinder unter 4 Jahre frei, Familienkarte: 21 Euro
Adresse: An der Burg 3, 53894 Mechernich-Satzvey
Entfernung vom Kölner Dom:
47,3 Kilometer
Website: www.burgsatzvey.de

 

Schloss Merode

Schloss Merode entführt seine Besucher in die Zeit der Pferdekutschen, Edelmänner und Hofdamen. Im Schutz der imposanten Schlossfassade erstrahlen der Schlosshof und der weitläufige Park durch tausende Lichter, Kerzen, Laternen und Fackeln in einem stimmungsvollen Licht und bieten ein liebevoll herausgeputztes Hüttendorf mit buntem Marktgeschehen.

Traditionelle Handwerker produzieren in weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ihre Waren und Unikate. Über der Glut offener Feuerstellen werden zahlreiche Glühweinspezialitäten zubereitet, darunter der "Ritterkelch" und der "Prinzentrunk". (Foto: Pressebild)

Öffnungszeiten: Mi/Do 14 - 20 Uhr, Fr 14 - 21 Uhr, Sa 14 - 22 Uhr, So 12 - 20 Uhr
Eintritt:
Erwachsene Mi bis Fr: 7 Euro, Sa/So: 8,50 Euro;
Kinder (6 bis 16 Jahre) 2 Euro; Nachtschwärmer ab 19 Uhr 3 Euro (Samstag 4 Euro); Ermäßigung: jeden Mittwoch 50 Prozent auf den Eintritt  
Adresse: Kreuzherrenstraße 1, 52379 Langerwehe-Merode
Entfernung vom Kölner Dom: 59,7 Kilometer
Website: www.schlossmerode.de

 

Schloss Dyck

Vor der Kulisse des historischen Wasserschlosses in Jüchen offenbart sich der Weihnachtsmarkt als Fest für alle Sinne: Es duftet nach Tannengrün, Plätzchen und gebrannten Mandeln, lodernde Feuerkörbe verbreiten Wärme. Dazu erklingen Weihnachtslieder, die die Chöre der umliegenden Gemeinden anstimmen.

Rund 160 Aussteller bieten ausgewählte Geschenkideen zum Bewundern und Kaufen an. Besonderes Highlight ist das lebendige Krippenspiel: Laienschauspieler stellen im Englischen Landschaftsgarten die Weihnachtsgeschichte in beweglichen Bildern und Szenen dar (Eintrittskarten erforderlich).

Praktisch für die Anreise: Samstags und sonntags verkehrt ein Bus-Shuttle zwischen dem Weihnachtsmarkt und dem Bahnhof Büttgen. (Foto: Pressebild)

Öffnungszeiten: 10 - 20 Uhr
Eintritt:
Erwachsene: 13,50 Euro, Kinder (7-16 Jahre): 1,50 Euro
Adresse:
Dycker Straße, 41363 Jüchen
Entfernung
vom Kölner Dom: 47,2 Kilometer
Website:
www.stiftung-schloss-dyck.de

Schloss Türnich

Schloss Türnich öffnet sein verwunschenes Schlossensemble und lädt zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Präsentiert werden Manufakturen, Gastronomien und Kreative, die auf Individualität und Nachhaltigkeit setzen. Besucher können sich auf eine bunte Vielfalt aus Kunsthandwerk, regionalen und biologischen Köstlichkeiten, fair gehandelten Produkten, Upcycling und ausgefallenen handmade Geschenkideen freuen. 

Den passenden Rahmen zur romantischen Hofweihnacht bietet ein Adventsangebot mit Illuminationen, Balkonkonzerten, singene Gondolieri, Kapellenführungen, Fackelwanderungen, Märchenparcours sowie eine urige Adventsscheune aus dem 19. Jahrhundert. Am Freitag findet zudem ein Eröffnungsfest statt. (Foto: Pressebild)

Öffnungszeiten: Fr 16 - 22 Uhr, Sa 12 - 22 Uhr, So 11 - 20 Uhr
Eintritt: 6 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Adresse: Schloss Türnich 1, 50169 Kerpen
Entfernung vom Dom: 25 Kilometer
Website: www.schloss-tuernich.de

 

Adventsmarkt auf Schloss Homburg

Es weihnachtet auf Schloss Homburg: Das Barockschloss im Oberbergischen Kreis gehört zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Umgebung und lockt an den ersten beiden Adventswochenenden mit der "Adventszeit". Im romantisch beleuchteten Schlosshof und im weihnachtlich geschmückten Schloss darf gestöbert werden, es gibt handwerkliche Vorführungen, Kulinarisches aus der Region, Holzspielzeug, Seifen, Krippen, geklöppelte Spitze und Schmiedekunst. Bei den Workshop-Angeboten und Mitmach-Aktionen können die Besucher auch gerne einmal selber aktiv werden. (Foto: Imago/Blickwinkel)

Öffnungszeiten: Freitag, 16-22 Uhr, Samstag, 10-22 Uhr, Sonntag 10 - 20 Uhr
Eintritt:
Erwachsene: 6,50 Euro, Kinder 3,50 Euro, Kleinkinder frei
Adresse: Schloss Homburg 1, 51588 Nümbrecht 

 

Alle Weihnachtsmärkte auf Schlössern & Burgen

  1. 10 Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg am 1. Adventswochenende
  2. 6 Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg am 2. Adventswochenende
  3. 9 Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg am 3. Adventswochenende
  4. 7 Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg am 4. Adventswochenende

Jeden Tag ein Türchen öffnen, jeden Tag attraktive Preise gewinnen: In unserem Adventskalender verbergen sich tolle Gewinne. Tickets für Konzerte, Shows oder Freizeitparks sind genauso dabei wie ein Hubschrauberflug über Köln.

Damit sie ja keinen Gewinn verpassen, gibt es unseren Erinnnerungs-Service per Adventskalender-Newsletter: Jeden Tag schicken wir Ihnen eine E-Mail und verraten Ihnen, was Sie gewinnen können. Melden Sie sich am besten gleich an: