• Home
  • Mo, 21. Okt. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Süßer Dom für Schleckermäuler

Der Dom-Spekulatius

Der Kölner Dom ist nicht nur das Wahrzeichen Kölns - er wird auch gerne von Kölnern und Besuchern der Domstadt vernascht: zum Beispiel in Form des beliebten "Kölner Dom-Spekulatius".

Das Feingebäck, das in der Kölner Dom-Spekulatius-Gebäckmanufaktur in Köln-Junkersdorf hergestellt wird, gibt es mittlerweile in vier Variationen: Mandel, Gewürz, Butter lautet hier die Auswahl, außerdem gibt es noch Spekulatius speziell geeignet für Diabetiker. Diverse Gebäckdosen machen die würzigen Leckereien mit Domaufdruck zu einem echt kölschen Geschenk und Mitbringsel.

Die Spekulatius werden unter anderem auf einigen Kölner Weihnachtsmärkten (etwa dem Weihnachtsmarkt am Dom) verkauft.

Die Inhaberin der Gebäck-Manufaktur Claudia Korn schwört übrigens auf die Mandelspekulatius - ihre Lieblingssorte. Das Rezept beruht auf einer Abwandlung eines alten Familienrezepts und wird natürlich nicht verraten.

Zurück zur Übersichtsseite Kölner Dom 

Weitere Sehenswürdigkeiten