• Home
  • Di, 2. Mär. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de
Der nächste Karneval kommt. Köln hält durch. Gemeinsam. Wegen der Corona-Pandemie fällt der Sitzungs- und Straßenkarneval in der Session 2021 nahezu komplett aus. Klassische Karnevalssitzungen oder jecke Partys gibt es ebenso wenig wie Karnevalszüge in der uns bekannten Form. Das Feiern, Schunkeln und Singen holen wir in sicheren Zeiten nach - der Karneval ist unsere DNA!

Karneval in der Pandemie

Weiberfastnacht in Köln: es gibt "null" zu berichten

An Weiberfastnacht beginnt der Straßenkarneval, normalerweise feiern Hunderttausende in Köln. Doch 2021 war alles ganz anders: Wegen Corona war an diesem Donnerstag "null" los in der Fastelovendshochburg.

Erstmals seit vielen Jahrzehnten haben die Karnevalshochburgen eine Weiberfastnacht ohne jeckes Treiben auf den Straßen erlebt. In der Kölner Altstadt, wo sonst Hunderttausende den Auftakt des Straßenkarenvals feiern, war wegen der Corona-Pandemie kaum jemand zu sehen. Die Domstadt blieb leer wie an einem Sonntagmorgen - und das trotz strahlenden Sonnenscheins.

Polizei hat "null" zu berichten

Die Kölner Polizei meldete weitestgehende Ruhe. Man habe im Zusammenhang mit Karneval "null" zu berichten, sagte ein Sprecher. Nur ganz vereinzelt wurde laut Polizei mal ein Kostümierter gesichtet. "Es waren keine Jecken unterwegs, es waren keine Kostümierten unterwegs", kommentierte Kölns Karnevalsprinz Sven I. dieses "sehr ungewohnte Bild zu Weiberfastnacht".

 

Vor Beginn des Straßenkarnevals hatte auch die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker an alle Jecken appelliert, dieses Mal zu Hause zu bleiben. Es sei für die Stadt leider "ein Tag wie jeder andere", schrieb die parteilose Politikerin auf Twitter. Die Appelle zur Vorsicht während der Coronapandemie waren bei Kölns Jecken offensichtlich auf fruchtbaren Boden gefallen.

Kein Karneval ist schlimmer als "kein Klopapier"

Für den Präsidenten des Festkomitees Kölner Karneval ist die diesjährige Situation nur sehr schwer zu fassen: "Mir geht das so ab, dass man sich nicht mal in den Arm nehmen kann", klagt der Christoph Kuckelkorn: "Das ist an und für sich noch schlimmer, als wenn kein Klopapier da ist."

Nach Kuckelkorns Einschätzung könnte der Karneval allerdings in gereinigter Form aus der Pandemie hervorgehen. "Ich glaube, dass sich der Karneval insgesamt verändern wird", sagte er der Deutschen Presse-Agentur (dpa). "Viele Vereine haben sich auf den Kern ihres Wirkens besonnen, das ist eine ganz intensive Auseinandersetzung mit dem Brauchtum. Das wird dazu führen, dass sich viele Vereine auch ein Stück weit neu ausrichten werden." (dpa, jvs, hl/ Foto: imago images / epd)


JECKE, OPJEPASS! Wegen der Corona-Pandemie fällt der Sitzungs- und Straßenkarneval in der Session 2021 nahezu komplett aus. Klassische Karnevalssitzungen oder jecke Partys gibt es ebenso wenig wie Karnevalszüge in der uns bekannten Form. Das Feiern, Schunkeln und Singen holen wir in sicheren Zeiten nach - der Karneval ist unsere DNA!

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor viel knifflige Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert  räumliches Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen