• Home
  • Fr, 7. Aug. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Alaaf während Corona

Jecke Idee: Kölner Schals statt Kölner Lichter

Kölner Karnevalisten haben eine jecke Alternative zu den wegen Corona abgesagten Kölner Lichtern: Am 18. Juli wird mit Schals und Abstand geschunkelt. Und wie soll das gehen? Mit einer besonderen Aktion.

Die Coronapandemie lässt ganz, ganz viele Veranstaltungen im Jahre 2020 ausfallen - auch die Kölner Lichter: kein Feuerwerk am 18. Juli. Ebenso von der Pandemie betroffen ist der Kölner Karneval - vor allem mit Ungewissheit. Wie können Jecke trotz Abstangsregelungen und Kontaktverboten zukünftig gemeinsam Karneval feiern? Die StattGarde Colonia Ahoj hat die "Zwangspause" der vergangenen Wochen dazu genutzt und sich eine innovative Aktion überlegt. Eine Aktion, welche Kölner Lichter und Kölner Karneval "kombiniert".

 

Unter dem Motto "Kölner Schals statt Kölner Lichter" treffen sich am Samstag, den 18. Juli, viele Kölner Karnevalsgesellschaften um 11:11 Uhr vor ihren Stammlokalen zum Schunkeln - zum Schunkeln mit Abstand! Über Vereins-, Motto- oder Köln-Schals bilden die Jecken eine lange Kette und bringen sich so im Takt kölscher Musik in Stimmung und in gute Laune. Gute Laune auch ohne Feuerwerk.

Wir sind noch da!

Mit der Aktion wollen die Karnevalisten keine Party oder Sommerkarneval feiern, sondern eine Botschaft senden, ein positives Lebenszeichen setzen. Die Gesellschaften möchten ihren Veedeln zeigen, dass es im Karneval weitergeht, sie möchten symbolisch sagen: Wir sind noch da!

Mit dabei sind außer der StattGarde Colonia Ahoj weitere Gesellschaften, unter anderem die Große Ehrenfelder KG Rheinflotte, die KG Alt-Köllen vun 1883 oder die Schmuckstückchen. Die Karnevalsgesellschaften laden jeden Jecken mit Schal zum Mitmachen ein. Denn wie lautet nochmal das Sessionsmotto 2021? "Nur zesamme sin mer Fastelovend"! (Foto: Rainer Keuenhof)

KGs und die Treffpunkte

- StattGarde Colonia Ahoj e.V.: Im Leuchtturm, Mauritiussteinweg 70, Griechenmarktviertel
- KKG Blomekörfge 1867 e.V.: Im Leuchtturm, Mauritiussteinweg 70, Griechenmarktviertel
- KG Alt-Köllen vun 1883 e.V.: Severinstorburg, Südstadt
- Tanzgruppe „Kölsche Harlequins“: Vorplatz der St. Pius Kirche, Gottesweg 14, Zollstock
- KG Blau-Rot 1969 e.V.: Dellbrücker Brauhaus, Dellbrücker Hautstraße 61, Dellbrück
- KG De Kölsche Madämcher e.V.: Stadttreff, Gürzenichstraße 30, Altstadt
- Schmuckstückchen 2008 e.V.: Stadttreff, Gürzenichstraße 30, Altstadt
- KG Die Burgwächter vun Hollwigg e.V.: Bier Kasper, Kaspar-Düppes-Str. 28, Holweide
- KG Die „Isenburger“ Köln-Holweide 1974 e.V.: Bier Kasper, Kaspar-Düppes-Str. 28, Holweide
- KG Goldmarie 2016 e.V.: Bier-Esel, Breite Straße 114, Altstadt
- Große Ehrenfelder KG Rheinflotte von 1951 e.V.: Restaurant Pöttgen, Landmannstraße 19, Ehrenfeld
- KG Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V.: Rodenkirchener Riviera (unterhalb des Kappellchens), Rodenkirchen

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen