• Home
  • Do, 18. Jul. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Lecker!

Einfache Spargelrezepte für das Frühlings-Menü

Der Frühling ist da und mit ihm die Spargelsaison. Kein Gemüse wird dann so sehnlich erwartet wie der Spargel, der in Fachkreisen auch "Königsgemüse" genannt wird. koeln.de zeigt Euch Rezepte für Spargelgerichte - sowohl klassisch als auch ungewöhnlich.

1. Spargel in zerlassener Butter mit Pellkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Spargel
2 Liter Wasser
20 g Zucker
200 g Butter
400 g Kartoffeln
Frische Petersilie
Salz

Zubereitung:

Den Spargel zunächst waschen und schälen. Die Schalen nicht wegwerfen. Das Wasser mit dem Zucker und Salz zum Kochen bringen. Anschließend den Spargel in das Wasser legen und etwa 20 Minuten kochen. Ob der Spargel gar ist, merkt man, wenn man ihn anhebt und er sich leicht durchbiegt. Pellkartoffeln gründlich waschen und ebenfalls in Salzwasser 20 min. kochen.

Im Anschluss Kartoffel und Spargel abgießen. Die Butter schmelzen (eventuell anbräunen) und nach der Kochzeit über den Spargel gießen. Als Grundlage für eine Spargelsuppe können Sie die Spargelschalen im Kochwasser für 10 Minuten auskochen und das Kochwasser danach abseihen. Frische Petersilie über den Spargel streuen und servieren. Guten Appetit! (Symbolfoto: imago/imagebroker)

 

Spargel direkt vom Hof kaufen | 10 Tipps zum Spargelkauf

 

2. Sauce Hollandaise klassisch

Zutaten für 4 Personen:

160 g Butter
2 Eigelb
2 EL Wasser
1/2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung:

Zunächst die Butter in einem Topf zerlassen. Darauf achten, dass die Butter nicht zu heiß oder gar braun wird! Als nächstes die zwei Eigelb mit dem Zitronensaft, dem Wasser und dem Salz in einen Topf geben und in ein heißes Wasserbad stellen. Anschließend die Masse mit einem Rührbesen oder einem elektrischen Mixer solange rühren, bis sie cremig ist.

Danach den Topf aus dem Wasserbad nehmen. Jetzt wird die flüssige Butter zunächst in kleinen, dann in größeren Portionen unter ständigem Rühren zugeben. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und sofort servieren. Guten Appetit! (Foto: imago/CHROMORANGE)

3. Spargel und Sauce Hollandaise nach Verpoorten-Art

Zutaten für 4 Personen:

40 ml Verpoorten Original Eierlikör (ca. 4 EL)
1,4 kg weißer Spargel
Salz
1 Prise Zucker
340 g Butter
40 ml Weißwein
3 Eigelbe
weißer Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. 8 Bögen Alufolie von ca. 30x20 cm abschneiden; je 2 Folien übereinander legen, 7 Spargelstangen darauf legen und mit Salz und Zucker würzen. Ca. 160 Gramm Butter schmelzen und über die einzelnen Spargel-Pakete verteilen. Dann die Spargelstangen fest in die Folien einpacken, dabei die Enden gut verschließen. Die Spargel-Pakete auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad  (Umluft) ca. 40 Minuten garen.

Die restliche Butter zerlassen, dabei den weißen Schaum abschöpfen. Die so geklärte Butter leicht abkühlen lassen. In einer Schüssel über einem Wasserbad Weißwein, Eigelbe, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Masse aufschlagen. Vom Herd nehmen und unter Rühren erst die Butter, dann den Zitronensaft und Verpoorten-Eierlikör zugeben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel aus dem Backofen nehmen, kurz ruhen lassen und in der Folie auf Tellern servieren. Dazu die Verpoorten-Eierlikör-Hollandaise reichen.(Foto: Verpoorten)

Einen Guten Appetit wünscht: www.verpoorten.de

4. Spargelsalat "mal anders"

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Spargel
1/2 TL Salz
1/4 TL Zucker
Pfeffer
2 Frühlingszwieblen
1/2 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Kerbel
125 g Rucola
4-5 EL Balsamico weiß
Limonen- oder Zitronensaft
4-5 EL Olivenöl
1/2 rote Paprika
3 Aprikosen
3 Mispeln

Zubereitung:

Paprika und Aprikosen entkernen, Mispeln schälen und ebenfalls entkernen. Alles in feine Streifen oder Stücke schneiden.

Spargel schälen und in Scheiben schneiden. In Olivenöl ca. 5 min. bissfest anbraten, dabei nicht zu weich werden lassen. Spargel-Scheiben abkühlen lassen und mit Balsamico-Essig übergießen. Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen und ziehen lassen.

Frühlingszwiebeln in Öl glasig werden lassen und zum Spargel geben. Paprika-Streifen und Fruchtstücke unter mischen. Kräuter und Rucola putzen, mit der Schere klein schneiden und unterheben. Gegebenenfalls nochmal abschmecken. (Symbolfoto: imago/CHROMORANGE)

Unser Tipp: Mit Zitrusöl statt Limonen- oder Zitronensaft variieren.

Guten Appetit wünscht Biohof Bursch!

 

Spargel direkt vom Hof kaufen | 10 Tipps zum Spargelkauf

 

5. Grüner Spargel mit Parmesan und Tomatensugo

Zutaten

  • 20 Stangen grüner Spargel
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Parmesan am Stück, ersatzweise Pecorino
  • Alufolie oder Grillschalen
  • 3 saftige, reife Fleischtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Agavendicksaft
  • 1 kl. Bund frischer Basilikum
  • Aceto Balsamico weiß

Zubereitung

Den Spargel von den holzigen Enden befreien und dann unten etwas abschälen. In einer Schale mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren. Die Tomaten oben über Kreuz einritzen und etwas angrillen, dann die Haut abziehen, halbieren und die Kerne herausdrücken, dabei die Flüssigkeit auffangen. Den Knoblauch und die Schalotten pellen und sehr fein hacken, den Basilikum fein schneiden, den Saft der Tomaten durchsieben und das kleingehackte Tomatenfleisch durch das gleiche Sieb in eine Schüssel streichen.

Alle Zutaten gut verrühren, mit dem Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles eine halbe Stunde marinieren. Den Spargel auf Alufolie oder einem Alugrillblech 4-5 Minuten bissfest grillen, anrichten mit dem Sugo und Parmesanspänen. (Foto: Helmut Löwe)

Zeit für die Zubereitung: 45 Minuten

Mit freundlicher Genehmigung von www.oekolandbau.de

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen