• Home
  • Sa, 20. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Vier Festnahmen

Polizeiaufgebot beendet wilde Party in Ehrenfeld

Eine private Party im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist in der Nacht auf Samstag eskaliert. Die Polizei rückte mit 18 Streifenwagen an und beendete den Trubel. Vier besonders renitente Gäste verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam.

Um kurz nach Mitternacht hatten Nachbarn am Freitag, den 8. Juni, bei der Polizei eine Ruhestörung aus der Wohnung eines Hauses an der Äußeren Kanalstraße in Ehrenfeld gemeldet. Die Beamten forderten die dortigen Gäste einer Party zur Ruhe auf. Gleichzeitig drohten sie im Falle eines erneuten Einsatzes die Auflösung der Feier an.

Gegen 2:30 Uhr wurden die Beamten abermals zu der Wohnung gerufen. Als sie dort eintrafen, schallte der Lärm der Feier bis auf die Straße. Die Polizisten forderten den Gastgeber auf, die Party aufzulösen und die Gäste zu verabschieden. Einige der etwa 80 Partygäste folgten der Weisung widerwillig, doch etwa 20 Besucher ignorierten die Aufforderung. Daraufhin forderten die Beamten Verstärkung an.

Randale zwischen Gästen und Polizei

Als die Polizei einen besonders uneinsichtigen und renitenten Gast in Gewahrsam nehmen wollte, solidarisierten sich etwa 50 Personen mit diesem und gingen die mittlerweile über 40 Polizisten an. Dabei wurden Bierflaschen aus der Gruppe heraus auf die Beamten geworfen. Eine als Werferin ermittelte Frau nahmen die Beamten ebenso in Gewahrsam wie einen Mann, der aus einer Wohnung eine Flasche auf die Beamten geworfen hatte und die Polizisten unflätig beleidigte.

Laut Polizei wurden zwei Beamte beim Einsatz leicht verletzt. Die Beteiligten erwartet nun ein Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung. (Symbolfoto: imago/Christian Ohde)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen