• Home
  • Sa, 21. Jul. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter

Klassik & Theater von Weihnachten bis Silvester

 

Rigoletto

Verdis Meisterwerk war eines der letzten Stücke, die im Opernhaus am Offenbachplatz aufgeführt wurden. Jetzt gibt es im Staatenhaus ein Wiedersehen mit der Inszenierung von Katharina Thalbach. Zum Inhalt: Am Hofe des Herzogs von Mantua sind sexuelle Ausschweifungen und menschenverachtende Schikane an der Tagesordnung, stets begleitet von zynischen Kommentaren des Hofnarren Rigoletto. Doch eines Tages trifft Rigolettos abgeschirmt lebende Tochter auf den Herzog und das Schicksal nimmt seinen Lauf... (Foto: © Klaus Lefebvre)

 Wo: Oper Köln im Staatenhaus | Wann: 26.12., 16 Uhr; 28.12., 19:30 Uhr | Wie viel: ab 15,40 Euro

Hier print@home-Tickets für Rigoletto bestellen

 

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach gehört für viele Menschen zu Weihnachten wie der Tannenbaum und die Krippe. In Köln ist es in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester gleich zwei Mal zu erleben: Am 28.12. führen das Barockensemble Harmonie Unverselle und das Collegium Cantorum Köln in der romanischen Basilika St. Ursula die erste Hälfte (Teil I - III) auf; in der Philharmonie bringen Concerto Köln und der Nederlands Kamerkoor am 29.12. alle sechs Teile zum Vortrag, 

Wo: St. Ursula | Wann: 28.12., 20 Uhr | Wie viel: 20 Euro, Familienticket 50 Euro 

Wo: Philharmonie | Wann: 29.12., 19 Uhr | Wie viel: Tickets ggf. vor Ort

 

Weihnachtskonzert mit Bruce Kapusta

Eine wunderbare Mischung aus weihnachtlichen Liedern und kölschen Geschichten, vorgetragen in einer der schönsten romanischen Kirchen Kölns: Das ist das Weihnachtskonzert von Trompeter Bruce Kapusta am 27.12. in der Basilika St. Aposteln. Begleitet von Chizuko Takahashi, Violinistin des Kölner Kammerorchesters, entfaltet die Trompete ihren feierlichen Klang. Freuen dürfen sich die Zuhörer auch auf heiter-besinnliche Geschichten, vorgetragen von Annemie Lorenz.

Wo: St. Aposteln | Wann: 27.12., 20 Uhr | Wie viel: ab 12 Euro 

Hier print@home-Tickets für Bruce Kapusta bestellen

 

 

Carmina Burana

Carl Orffs Vertonung von deutschen und lateinischen Liedern und Gedichten aus einer  mittelalterlichen Handschrift aus Benediktbeuren ist ein beeindruckendes und klanggewaltiges Stück. Aus 24 dieser Texte entstand  ein blühender Reigen lebensfroher Bilder und Stimmungen, der die Lebenslust, Sehnsüchte und Sorgen der Menschen des Mittelalters wiedergibt.

Wo: Oper Köln im Staatenhaus | Wann: 30.12., 19:30 Uhr | Wie viel: ab 12 Euro

Hier print@home-Tickets für Carmina Burana bestellen

 

Hamlet

Hausherr Stefan Bachmann inszeniert den Shakespeare-Klassiker "Hamlet" als kühl durchkonstruiertes Lehrstück um Machtgier und Intrigen, verzichtet auf jeden Firlefanz. Das Stück ist gespenstisch aktuell, steht Hamlet doch beispielhaft für eine schrittweise Isolierung und Radikalisierung des Denkens (und Handelns) auf Grund einer Überforderung durch die Welt - Facebooks Filterblase, Verschwörungstheorien und neue Rechte lassen grüßen.

Wo: Schauspiel Köln im Depot | Wann: 28.12., 19:30 Uhr | Wie viel: ab 7,50 Euro 

 

Noch mehr Tipps für die Tage von Weihnachten bis Silvester:

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen