• Home
  • So, 21. Jan. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

30 Jahre nach der WDR-Doku

Talentprobe: 30 Jahre Hoffnungen und geplatzte Träume

Die "Talentprobe" im Tanzbrunnen ist seit 1971 fester Bestandteil der Kölner Kulturszene. Regelmäßig versagen hier "Nachwuchstalente" vor großem Publikum. So ist die Talentprobe auch ein Ort geplatzter Träume. Der WDR beantwortet nun die Frage, was danach aus einigen der Kandidaten wurde.

Als Dieter Bohlen, Deutschlands Demütigungsinstanz für Casting-Clowns, selbst noch als Schüler von der großen Musikkarriere träumte, war die Talentprobe bereits im vollen Gange: Die Publikumsentscheidung über Gedeih und Verderb von Nachwuchstalenten war schon Anfang der 70er Jahre ein Phänomen, so gnadenlos, dass der WDR 1979 eine Dokumentation darüber produzierte.

Talentprobe war und ist eine Feuerprobe

"Die Kölner 'Talentprobe' ist eine Feuerprobe. Die kleinbürgerlichen Gladiatoren, die da in die Arena treten, können oft keine Noten lesen, keine Tonarten erkennen, keine Melodie halten. Sie sind Dilettanten mit einem selbstmörderischen Drang zur Selbstdarstellung", schrieb die "Zeit" 1981 über den Film und erkannte schon damals die Talentprobe als Vorboten des  Casting-Wahnsinns des neuen Jahrtausends.

Heute, 30 Jahre später, führen der Filmemacher Peter Goedel und der WDR 4-Moderator Manfred Behrens die Kandidaten aus dem Film wieder zusammen. Was ist aus den Menschen geworden, die damals so grandios am Publikum scheiterten? 

Wiedersehen nach 30 Jahren

Wer möchte, kann sich davon selbst ein Bild machen: Am 28. August 2009 treffen sie sich im Tanzbrunnen zu Filmvorführung, Live-Musik und Talk. Das Wiedersehen wird von einem Filmteam begleitet, das eine neue Doku über die alten Kandidaten erstellt. Jeder Besucher kann also Teil der Doku werden, die voraussichtlich Anfang 2010 im Fernsehen gezeigt wird.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos und gehört nicht in die reguläre Reihe der Talentproben, die inzwischen unter dem Namen "Linus' Talentprobe" jedem Kölner ein Begriff ist. Trotzdem erwartet den Besucher laut WDR "ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Abend, der mehr ist als ein Revival." Nicht nur Fans der Talentprobe sollten sich diesen Abend deshalb als festen Termin notieren.

Weblinks:

Filmkritik "Talentprobe" von 1981 in der "Zeit"

Linus' Talentprobe im Tanzbrunnen

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen