• Home
  • So, 21. Jan. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Wie wollen wir leben?

Plan09 beleuchtet die Architektur der Stadt

Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt: Grund genug, sich intensiv mit der Gestaltung des urbanen Lebensraums zu beschäftigen. Bereits zum 11. mal findet deshalb vom 25. September bis zum 2. Oktober das Architektur-Festival Plan statt - das Motto lautet auch in diesem Jahr "Urbanismus".

Wie bereits bei der Plan07 und der Plan08 lautet das übergreifende Thema des Festivals auch in diesem Jahr "Urbanismus". Seit 2007 leben erstmals mehr Menschen in Städten als auf dem Land, der urbane Raum bekommt dadurch eine immer stärkere Bedeutung.

Plan09 beschäftigt sich deshalb mit der Frage nach den aktuellen und zukünftigen Verhältnissen in den Städten Deutschlands und der Welt. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Fragen, auf welche Weise intelligente Verkehrssysteme die Infrastruktur einer Stadt verbessern können, oder inwiefern umweltbewusstes Denken die moderne Stadtplanung beeinflusst.

Lokale und internationale Themen

Auch lokale Themen kommen im Rahmen des Architekturfestivals auf den Tisch: So beschäftigt sich die Initiative Dom Skateboarding e.V. mit der Kontroverse um die Nutzung des Roncalliplatzes als Skateboardfläche, die vielen Kölnern ein Dorn im Auge ist.

Und das Architekturbüro KOMMA4 entwickelte eigens für die Plan09 einen Rundgang durch die Neustadt-Nord, der zu Überbleibseln der Vorkriegs- und Kriegszeit führt. 

Die zahlreichen Aktionen der Plan09 sind dabei nicht an einen einzigen Ort gebunden, sondern durch die Stadt verteilt. Bekannte Räumlichkeiten wie die Universität zu Köln oder der Fernsehturm werden ebenso genutzt wie weniger bekannte Örtlichkeiten, darunter das "Temporäre Paradies" von Rolf KeTaN Tepel auf dem Brachgelände des Eifelwalls. 

Weitere Informationen sowie ein detailliertes Programm finden Sie unter www.plan-project.com

 

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen