• Home
  • Sa, 13. Aug. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Parken, Bus und Bahn

Tipps für die Anreise zum Konzert von den Toten Hosen

Die Toten Hosen geben auf ihrer Tour "Alles aus Liebe - 40 Jahre die Toten Hosen" am 10. Juni ein Open-Air-Konzert im Kölner Rheinenergie-Stadion. Es fahren Sonderbahnen und -busse der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB). Parkplätze für Autos sind rar. Hier sind alle Infos zur stressfreien Anreise.

Weit über 40.000 Zuschauer werden erwartet, wenn die Toten Hosen am 10. Juni im Kölner Rheinenergie-Stadion auftreten. Der Fanansturm ist riesig, das Konzert in Köln-Müngersdorf ist seit langem ausverkauft. Bei einem solch großen Andrang ist die Verkehrssituation und die Anreise sowohl für Autofahrer als auch Benutzer des ÖPNV nicht einfach - Stadt und Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) stellen sich allerdings darauf ein.

Der Einlass ins Stadion ist ab 16 Uhr. Von da an gibt es reichlich Musik: Außer den Toten Hosen treten nämlich noch Tim Vantol, Leoniden und Feine Sahne Fischfilet auf. Ende des Konzertes wird gegen 22:45 Uhr sein.

Der Zeitplan

Einlass ab 16:00 Uhr
Tim Vantol: 17:15 Uhr
Leoniden: 18:05 Uhr
Feine Sahne Fischfilet: 19:05 Uhr
Die Toten Hosen: 20:30 Uhr
Ende 22:45 Uhr

 

Anfahrt mit Bus und Bahn

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) verstärken vor und nach dem Konzert den Stadtbahn-Verkehr auf der Linie 1. Ab etwa 16:30 Uhr bis zum Konzertbeginn und nach Ende ab 22:45 Uhr bis etwa Mitternacht fahren zwischen den Haltestellen "Neumarkt" und "Rheinenergie-Stadion" zusätzliche Stadtbahnen. Achtung: die Eintrittskarten gelten gleichzeitig als Fahrkarte des ÖPNV im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS).

Online-Fahrplan - Anfahrt mit Bus und Bahn

Außerdem fahren auf den Buslinien 141 und 143 Gelenkbusse. Wer an der Haltestelle "Neumarkt" zusteigt, braucht für die Fahrt zum Stadion planmäßig 16 Minuten. Von der Haltestelle "Haus Vorst/Marsdorf" fährt ab 16 Uhr außerdem ein kostenloser Shuttle-Service in die Nähe des Stadions, zur Bushaltestelle "Südallee/Junkersdorf". Nach Konzertende ist die Fahrt mit dem Shuttle-Service retour etwa anderthalb Stunden lang möglich.

Anfahrt mit dem Auto

Stadionbesucher, die mit dem eigenen PKW anreisen, müssen sich auf schwierige Verkehrsverhältnisse einstellen. Es ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen vor und nach dem Konzert sowohl auf der Dürener Straße als auch auf der Aachener Straße zu rechnen. Informationen über das aktuelle Verkehrsaufkommen findet Ihr auf unserer Staukarte. Es gibt eine Abflussregelung auf der Dürener Straße vom P 8 (Parkplatz für Busse), die Abfahrt auf die Autobahn wird zweispurig realisiert.

Die öffentlichen Parkplätze sind ab 15 Uhr geöffnet. Die Preise fürs Parken betragen sieben Euro für Pkw, Fahrer von Bussen und Wohnmobilen bezahlen 20 Euro. Es ist ratsam, den Park & Ride-Platz in Weiden-West zu nutzen, um dem dichten Verkehr rund um das Stadion und in der Stadt zu entgehen. 650 kostenlose Parkplätze stehen dort zur Verfügung. Mit der Stadtbahn-Linie 1 Richtung Bensberg dauert die Fahrt zum Rheinenergie-Stadion planmäßig 9 Minuten. Parkmöglichkeiten für Behinderte befinden sich auf dem Parkplatz S1 (am Radstadion), der über "Am Sportpark" zu erreichen ist.

Glasverbot

Nicht nur im Rheinenergie-Stadion selbst ist das Mitbringen von Getränken und Glasbehältern untersagt, auch im weitläufigen Umfeld des Stadions herrscht ein Gasflaschen- und Alkoholverbot außerhalb der gastronomischer Flächen. Das Verbot gilt auch für die Stadionvorwiesen und die Jahnwiesen. 

Hier gilt das Glas- und Alkoholverbot (Plan als PDF-Datei)

Anwohnerschutzkonzept

Die Stadt gewährleistet ab etwa 15 Uhr bis zum Konzertbeginn rund um das Stadion ein Anwohnerschutzkonzept: In einem Umkreis von etwa einem Kilometer um das Stadion sind dann die Zufahrten in die Wohnquartiere gesperrt. Während der Sperrzeit werden an den Schranken nur Fahrzeuge mit Durchfahrtsberechtigung (Ausweis) eingelassen.

Bei der Anfahrt mit dem Pkw gebt Ihr die Adresse "Salzburger Weg" in das Navigationssystem ein. Verlasst Euch in Stadionnähe auf das Parkleitsystem mit den Wegweisern zu den Großparkplätzen rund um das Stadion. Eine Übersicht über die Parkplätze findet ihr es auf der Seite www.rheinenergiestadion.de. (Foto: Jörg Steinmetz)

Mehr Musik in Köln

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!