• Home
  • Di, 23. Jan. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Glückliche Band, zufriedene Fans

Selig feiern großartige Comeback-Party

Was für eine großartige Comebackparty: Ergriffene Gäste, ein zufriedener und glücklicher Gastgeber. Nach zehn Jahren Pause meldete sich die Hamburger Band Selig am Dienstag mit einem ausverkauften Konzert in der Live Music Hall kraftvoll in Köln zurück.

Von Helmut Löwe

Sind wirklich zehn Jahre vergangen? Zehn Jahre in denen es die Band Selig nicht gab? Das kann doch nicht sein, die Songs hören sich an, wie gestern erst gehört. In der Tat, packen die Hamburger Musiker auf ihrem "Wir-sind-nach-einer-Dekade-Pause-zurück"- Konzert in der Live Music Hall die Songs aus, die sie in den 90er Jahren zu einer der wichtigsten deutschen Bands machten. Und das trotz neuen Albums "Und Endlich Unendlich" (bei Amazon bestellen); die Titel aus der Selig-"Mottenkiste" klingen so, als wären sie frisch von heute, und nicht 16 Jahre alt.

Bildergalerie: Selig in der Live Music Hall

"Ist es wichtig", "Sie hat geschrien", "Hey, hey, hey" und "Arsch einer Göttin" - die ersten vier Titel des Auftrittes vor seit Wochen ausverkauftem Haus zeigen, wo's langgeht: Selig haben zwar ein neues Album, aber das heißt nicht, dass reichlich neue Titel auf der Setlist auftauchen müssen. So wird das Konzert nicht zu einem Konzert zum aktuellen Album, sondern zu einem veritablen Best-of-Programm Seligs. Und einem ausgesprochen guten.

Die Wohnzimmeratmosphäre auf der Bühne - Teppiche, Gelsenkirchener Barock-Stehlampe, Utensilien, die in keiner guten Stube der 70er Jahre fehlen durfte - überträgt sich aufs Publikum. Man feiert, nicht ganz so ausgelassen, man lauscht sorgfältig, aber nicht übertrieben andächtig, man tanzt, jedoch nicht zu wild. Genau so, wie man es im heimischen Wohnzimmer machen würde, wenn man die Rückkehr eines guten Freundes von seinem mehrjährigen Trip durch die Welt feiert und die Eltern ausgeflogen sind.

Der gute Freund ist gut drauf

Und der gute Freund namens Selig ist gut drauf. Jan Plewka wirkt befreit, entspannt und gut gelaunt. Er tänzelt auf der Bühne, plaudert mit dem Publikum - sichtlich begeistert davon, nach der langen Reise wieder daheim zu sein. "Vor vielen, vielen Jahren sind wir fünf durch ein Tal der Tränen gegangen, jetzt sind wir wieder da!" - eine bessere Ankündigung für "Ich fall in deine Arme" von "Und Endlich Unendlich" hätte Plewka kaum finden können.

Die etwa 1.500 Fans geben ihm und seinen Musikerkollegen Christian Neander (Gitarre), Leo Schmidthals (Bass), Stephan "Stoppel" Eggert (Schlagzeug) und Malte Neumann (Keyboards) die Begeisterung zurück: Titel, oft älter als die Zuhörer selbst, werden mitgesungen und beklatscht. Als Plewka "Ohne Dich" vom ersten Album ansetzt, will einem so richtig warm ums Herz werden: Pause für den Frontmann, das Publikum übernimmt. Da ist selbst Plewka baff und ein wenig ergriffen; so wie viele der 1.500.

Nachgut eindreiviertel Stunden verabschieden sich Selig "Regenbogenleicht" und mit riesigen Wunderkerzen von ihren Fans, die an einem großartigen Comeback teilhatten. All jenen, die ohne Ticket blieben, darf aber Hoffnung gemacht werden: Am 30. September kommen Selig erneut nach Köln, diesmal ins E-Werk. Tickets für Selig bestellen

Setlist

- Ist es wichtig
- Sie hat geschrien
- Hey, Hey, Hey
- Arsch einer Göttin
- Du siehst gut aus
- High
- Mädchen auf dem Dach
- Kleine Schwester
- Ich fall in deine Arme
- Bruderlos
- Glaub mir
- Schau schau
- Lass mich rein
- Wir werden uns wiedersehen
---------------
- Wenn ich wollte
- Die alte Zeit zurück
- Popstar
- Die Besten
- Ohne dich
---------------
- Regenbogenleicht

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen