• Home
  • Mo, 10. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Fünf Abende in der Lanxess-Arena

Phil Collins: Fantastischer Auftakt eines Konzertmarathons

Ruhestand war gestern: 16.000 Fans feiern Phil Collins beim ersten seiner fünf Köln Konzerte in der Lanxess-Arena mit Standing Ovations.

„Not Dead Yet: Live!“ - passender könnte der Titel dieser Tour kaum lauten, die den Namen seiner Autobiografie trägt. Phil Collins meldet sich damit aus dem Ruhestand zurück, den der 66-jährige nun seit 2011 genießen durfte. Er ist eben doch auf der Bühne zuhause und zuhause ist es bekanntlich am Schönsten. Schon bevor das Licht erlischt kreisen Laolawellen durch die Halle - die Zuschauer machen sich warm für das, was da gleich kommen wird.

„Ich habe euch vermisst!“

Dann geht es pünktlich zur Primetime endlich los. Mit Gehstock kommt Phil Collins langsam auf die Bühne und wird vom Publikum mit Standing Ovations in einer Lautstärke empfangen, die schon für Gänsehaut sorgt. „Ich weiß, ich habe gesagt, ich werde in den Ruhestand gehen, aber um ehrlich zu sein: Ich habe euch vermisst!“, begrüßt er seine Fans auf Deutsch bevor er das Hitfeuerwerk mit „Against All Odds (Take A Look At Me Now)“ eröffnet. Zweieinhalb Stunden Set hat er zusammen gestellt, die er zur Halbzeit mit einer 20-minütigen Pause unterbricht.

Jetzt die letzten Tickets für Phil Collins sichern

Collins bestreitet das Konzert im Sitzen, sein rechter Fuß ist seit einer Rücken-OP taub. Doch so wild wie er mit dem linken Fuß mitgeht und auf seinem Stuhl herumrutscht ist klar, dass er am Liebsten so wie früher über die Bühne fegen möchte. Das müssen nun leider seine Background-Sänger und die vier Bläser übernehmen, die immer wieder vom Bühnenrand aus mit dem Publikum feixen und es zum mitklatschen animieren. Collins selbst führt mit Witz und Charme zwischen den Songs durch sein Programm und beweist sich als geborener Entertainer.

Nach der Pause gibt es kein Halten mehr

Die zweite Halbzeit des Sets läuten Sohn Nicholas (16) und Luis Conte mit einem Schlagzeug-Duo ein. Schon mit „I Don’t Care Anymore“ zeigt Collins dann, dass mit so einer Pause noch lang nicht die Luft raus ist, denn er holt das Publikum mühelos wieder ab. Endlich hält es niemanden mehr auf den Sitzen und es wird vergnügt getanzt, mitgeklatscht und natürlich weiter mitgesungen. Phil und seine Band spielen sich dabei mehr und mehr in Stimmung und liefern dabei eine ausgewogene Mischung aus eigenen Stücken, alten Genesis-Hits und gelungen gewählten Covern.

 

Lediglich für „You Know What I Mean“ schaltet Collins dann noch einmal einen Gang runter. Allein mit Sohn Nicholas, der den Klavier-Part übernimmt, darf das Publikum Teil dieses Vater-Sohn-Moments werden, den Nic mit einer herzlichen Umarmung und einem Küsschen für seinen Vater beendet.

Es ist ein großartiger Abend, den Phil Collins den Fans beschert. Er ist eine Legende und das völlig zurecht. Er ist Musiker durch und durch, auf der Bühne blüht er völlig auf und verzaubert seine Fans mit absoluter Leichtigkeit. Da ist schnell vergessen, dass er gerade erst einen Unfall hatte, gesundheitlich angeschlagen ist und nach 10 Jahren Bühnenabstinenz voll aus der Übung sein müsste. Doch ganz im Gegenteil: Phil Collins ist eben noch lang nicht tot!

Weitere Termine: 

Mo, 12.06.2017 - Lanxess-Arena
Mi, 14.06.2017 - Lanxess-Arena
Do, 15.06.2017 - Lanxess-Arena
Fr. 16.06.2017 - Lanxess-Arena

Mehr Musik in Köln

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
Kölns beste Konzerte 2018
Die größten Konzerte in Köln im Jahre 2018... mehr...
Konzerthallen
Arena, Palladium, E-Werk, Luxor und andere.... Kölner Konzerthallen
Partys

Auf diesen Partys lässt es sich gut feiern! koeln.de-Nightlife

Schlager-Expedition
Kölner Schlagerexpedition

Stimmen Sie in die größten Hits der Schlager-Szene ein. Der Schlager-Party-Bus entführt Sie in eine bunte Welt voller guter Laune und Glückseligkeit, bei der mitmachen erwünscht ist. Infos und Tickets für die Kölner Schlagerexpedition.

Geschenke zur Punschsaison
Cremig-zarter VERPOORTEN-Punsch

Verschenkfertige Präsente mit cremigem VERPOORTEN, ideal für Ihre nächste Winterparty. Wie wäre es mit
VERPOORTEN-Punsch und VERPOORTOCCINO-Punsch?

Jetzt im Onlineshop bequem und risikolos bestellen!

Faszination Pur

Phantasialand Wintertraum
Das ist Winter-Feeling! Sehen Sie traumhafte Shows, erleben Sie rasante Fahrgeschäfte und staunen Sie über das prächtige Feuerwerk im Phantasialand Wintertraum.

Fantissima im Phantasialand

Erleben Sie die Show von Fantissima - ein Gesamterlebnis aus Musik, Akrobatik und Tanz, dazu kreative Gourmet-Genüsse in vier Gängen.

Jetzt Tickets sichern!

5 Phantastische Winterbrunches-Angebote

Genuss und Spaß für die ganze Familie
Parkeintritt für den Wintertraum geschenkt ON TOP!

Jetzt Tickets sichern!