• Home
  • Di, 11. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Kein Open-Air vor dem Dom

Geplantes Konzert von David Gilmour geplatzt

Die Pink-Floyd-Legende David Gilmour wird nicht wie geplant vor dem Kölner Dom auftreten. Das bestätigte Konzertveranstalter Dirk Becker. Warum das Konzert geplatzt ist - dazu verteten die Stadt Köln und Becker unterschiedliche Ansichten.


  

Ursache für die Absage des für Juli auf dem Roncalliplatz geplanten Konzertes ist nach Aussage von Konzertveranstalter Dirk Becker eine ausstehende Genehmigung durch die Stadt Köln. Er habe auf seine Anfrage nur eine mündliche Zusage bekommen, sagte Becker auf Nachfrage von koeln.de  - "aber wer würde schon ein Haus mit mündlicher Baugenehmigung bauen". Inzwischen habe er die Planung für das Konzert aufgegeben.

 

Doch die Stadt Köln widerspricht Beckers Darstellung entschieden. Günter Wieneke von der Stabsstelle Events sagt gegenüber koeln.de: "Die Anfrage von Herrn Becker wurde entgegen der üblichen Verfahrensweise sofort vom Rechtsausschuss bearbeitet." Normalerweise werde über Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte erst im Februar oder März entschieden, man habe die Veranstaltung aber voll unterstützen wollen und die Bearbeitung daher vorgezogen. Danach habe der Veranstalter nur noch die nötigen Unterlagen für den üblichen Amtsweg der Genehmigung einreichen müssen - das sei aber nicht geschehen.

"Ich habe ihn nach etwa drei Wochen angerufen und gefragt, wo die Planungsunterlagen bleiben, aber er meinte nur, dass der Standort nicht mehr aktuell sei.", sagte Wieneke weiter. Er betonte, der Termin am 7. Juli sei nach wie vor für David Gilmour reserviert. "Wir würden uns freuen, wenn das Konzert stattfindet!"

Das wiederum schließt Backer aus, das Konzert werde in diesem Jahr definitiv nicht stattfinden. Grundsätzlich sei er aber an dem Standort Roncalliplatz weiter interessiert. Weitere mögliche Termine richten sich nach dem Terminkalender von David Gilmour.

Wie das Drama um das Konzert der Pink-Floyd-Legende vor dem Dom ausgeht, könnte also nach wie vor spannend bleiben. (Foto: Symbolbild Breuer)

 

Mehr Musik in Köln

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
Kölns beste Konzerte 2018
Die größten Konzerte in Köln im Jahre 2018... mehr...
Konzerthallen
Arena, Palladium, E-Werk, Luxor und andere.... Kölner Konzerthallen
Partys

Auf diesen Partys lässt es sich gut feiern! koeln.de-Nightlife

Schlager-Expedition
Kölner Schlagerexpedition

Stimmen Sie in die größten Hits der Schlager-Szene ein. Der Schlager-Party-Bus entführt Sie in eine bunte Welt voller guter Laune und Glückseligkeit, bei der mitmachen erwünscht ist. Infos und Tickets für die Kölner Schlagerexpedition.

Geschenke zur Punschsaison
Cremig-zarter VERPOORTEN-Punsch

Verschenkfertige Präsente mit cremigem VERPOORTEN, ideal für Ihre nächste Winterparty. Wie wäre es mit
VERPOORTEN-Punsch und VERPOORTOCCINO-Punsch?

Jetzt im Onlineshop bequem und risikolos bestellen!

Faszination Pur

Phantasialand Wintertraum
Das ist Winter-Feeling! Sehen Sie traumhafte Shows, erleben Sie rasante Fahrgeschäfte und staunen Sie über das prächtige Feuerwerk im Phantasialand Wintertraum.

Fantissima im Phantasialand

Erleben Sie die Show von Fantissima - ein Gesamterlebnis aus Musik, Akrobatik und Tanz, dazu kreative Gourmet-Genüsse in vier Gängen.

Jetzt Tickets sichern!

5 Phantastische Winterbrunches-Angebote

Genuss und Spaß für die ganze Familie
Parkeintritt für den Wintertraum geschenkt ON TOP!

Jetzt Tickets sichern!