• Home
  • Do, 28. Okt. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

30 Jahre Kölschrock

Brings-Film "Nix för lau" kommt in die Kinos

Eine der beliebtesten Kölschrockbands feiert Geburtstag mit 'nem Kinofilm: Brings sind seit 1990 im Musikleben zugegen - seit über 30 Jahren schon. Zeit also für einen kölschen Blockbuster: "Brings - nix för lau" kommt ins Kino.

1990 gründete sich Brings. Vor über 30 Jahren also. Und in diesen drei Jahrzehnten hat sich die Kölschrockband zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Bands Kölns gemausert. Konzerte im Kölner Rheinenergie-Stadion, ein Auftritt als Vorgruppe von AC/DC - wohl die weltweit bekannteste Rockband überhaupt - gehören zur erfolgreichen Karriere. Zeit also dafür, einer solch erfolgreichen Band ein filmisches Denkmal zu setzen. "Brings - nix för lau" heißt der Film, der am 27. Oktober ins Kino kommt. Und ein intimes Porträt von Brings zeichnet.

 

Der Film von Andreas Fröhlich und Wilm Huygen zeigt alle Seiten des Musikerlebens einer Kölner Musikgruppe: einen quasi kometenhaften Aufstieg als deutsche Nachwuchshoffnung und einen rasanten Abstieg im Laufe der 90er Jahre. Und die phönixgleiche Wiederauferstehung von Brings aus dem Tal des Todes mitten hinein in den lebendigen und überschäumenden Kölner Karneval. Auch den Spagat zwischen Konzerten als Rockband und Auftritten in Schlagershows mit Florian Silbereisen lassen die Filmemacher nicht aus.

Was so noch nie zu sehen war!

Der 90-minütige Dokumentarfilm begleitet Brings durch ihr Jubiläumsjahr 2020 und blickt zurück auf drei Dekaden Bandgeschichte. Dabei werden bislang noch nie gezeigte Privataufnahmen zu sehen sein. Auftritte neben Peter und Stephan Brings, Kai Engel, Harry Alfter sowie Christian Blüm haben außerdem Klaus "Major" Heuser, Carolin Kebekus, Eko Fresh, Stoppok, Jürgen Zeltinger und Uli Kurtinak.

"Brings - nix för lau" ist ab dem 27. Oktober in ausgewählten Kinos zu sehen. Unter dem Motto „Weetschaffshilfe / Nix is verjesse, nix is vörbei“ läuft der Film zudem vom 4. November bis 22. Februar als Kneipentour in den Gastronomien im Rheinland und überall, wo es Brings-Fans gibt. (Foto: S. Klein)

Mehr Musik in Köln

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!