• Home
  • Do, 18. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Achtung, Sackgasse

Diese Brücken und Straßen sind bei den Kölner Lichtern gesperrt

Die Kölner Lichter gehen mit umfangreichen Sperrungen einher. Wir geben einen Überblick darüber, wann und welche Straßen und Brücken dicht sind.

Diese Rheinbrücken sind gesperrt

Die Südseite der Hohenzollernbrücke ist ab 20 Uhr für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Die Nordseite bleibt ganztägig geschlossen.

Die Deutzer Brücke in Fahrtrichtung Innenstadt wird von circa 20 bis 2 Uhr für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die in Fahrtrichtung Deutz führenden Fahrspuren der Deutzer Brücke, die Mindener Straße und Opladener Straße werden voraussichtlich ebenfalls ab circa 20 Uhr gesperrt.

Die Zoobrücke bleibt den ganzen Tag für den Verkehr frei, wird aber ab 20 Uhr für Fußgänger und Radfahrer beidseitig gesperrt.

Tipps zur Anreise zu den Kölner Lichter 2018

Alle Sperrungen in der Altstadt

Die Altstadt wird bei Bedarf zwischen Gürzenichstraße und Am Hof gesperrt, insbesondere sobald die Parkhäuser ausgelastet sind.

Eine Sperrung der Zufahrten zum Kunibertsviertel wird für den Durchgangsverkehr ab circa 18 Uhr eingerichtet. Nur Anwohner, Anlieger, Mitarbeiter und Gewerbetreibende mit Nachweis der Berechtigung dürfen passieren.

Zusätzlich werden die Machabäerstraße, der Theodor-Heuss-Ring und auch das Konrad-Adenauer-Ufer komplett mit Halteverbotszonen versehen, um die Straßen als Rettungszufahrten freizuhalten.

Die Rheinuferstraße wird in Abhängigkeit vom Zuschaueraufkommen ab spätestens 20 Uhr zwischen Zoobrücke und Deutzer Brücke für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Auch die Zufahrt von der Nord-Süd-Fahrt in die Altstadt im Bereich Komödienstraße sowie die Zufahrt in Richtung Breslauer Platz über Maximinenstraße/Turiner Straße sind ab circa 23 Uhr verschlossen.

Diese Straßen sind in Deutz dicht

Der Auenweg wird ab circa 15 Uhr zwischen Ottoplatz und Deutz-Mülheimer Straße gesperrt. Die Zufahrt in die Adam-Stegerwald-Siedlung ist ab den Nachmittag nur noch für Anwohner und Anlieger möglich. Die Ausfahrt von den Bürogebäuden an der Messe und dem Thermalbad ist über den Auenweg in Richtung Deutz-Mülheimer Straße möglich. Im Zeitraum von 24 Uhr bis circa 1:30 Uhr ist dieser Bereich aufgrund der Abreiseströme allerdings nur eingeschränkt befahrbar.

Die Mindener Straße wird von circa 20 bis 2 Uhr gesperrt. Dadurch ist die Zufahrt zur Deutzer Brücke in Richtung stadteinwärts erheblich eingeschränkt. Die Zufahrt zum Deutzer Bahnhof über die Opladener Straße ist ebenfalls ab 20 Uhr gesperrt.

Die Freitreppe des Rheinboulevard bleibt aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die Promenade und Bastionen können von Fußgängern hingegen genutzt werden.

Alles, was Ihr zum Justin-Timberlake-Konzert in Deutz wissen müsst 

LKW-Verbot in der gesamten Innenstadt

Aus Sicherheitsgründen wird es in der gesamten Kölner Innenstadt im Zeitraum von Samstag, 21. Juli, 18 Uhr bis Sonntag, 22. Juli 2018, 2 Uhr, ein LKW-Fahrverbot geben. (Foto: imago/Gottfried Czepluch)

Kölner Lichter 2018: Alle Infos im Special

 

Bildergalerie 

 

Die Kölner Lichter im Stadtplan