• Home
  • So, 21. Jan. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Ehrenamtstag am Sonntag

Köln sagt Danke für ehrenamtliches Engagement

Beim 10. Kölner Ehrenamtstag im Tanzbrunnen bedankt sich die Domstadt bei ihren 200.000 ehrenamtlich engagierten Bürgern. Die öffentliche Würdigung am Sonntag wird begleitet von Vorführungen der Hilfsorganisationen.

Bei großen Unglücken genauso wie bei kleineren Alltagskatastrophen stehen sie bereit: 200.000 Kölner engagieren sich ehrenamtlich neben ihrem Beruf. Ohne einen Cent zu bekommen, investieren sie einen beträchtlichen Teil ihrer Freizeit zum Wohle anderer.

Um Danke zu sagen und die öffentliche Wahrnehmung dieser außerordentlichen Leistung zu erhöhen, findet im Tanzbrunnen auch in diesem Jahr der Kölner Ehrenamtstag statt. Die Besucher erwartet ab 13 Uhr ein familienfreundliches Bühnenprogramm mit der Jungen Kammeroper Köln, Wilmas Pänz und der Maus vom WDR. Als besonderer Gast wird der diesjährige Ehrenamtspate Horst Lichter an der Veranstaltung teilnehmen. 

Die Hilfsorganisationen präsentieren sich mit zahlreichen Info- und Mitmachaktionen: So können die Besucher beim Deutschen Roten Kreuz einen Überschlagsimulator ausprobieren oder einer Vorführung der Rettungshundestaffel beiwohnen, die Flughafenfeuerwehr Köln/Bonn präsentiert ein Fahrzeug mit Teleskopmast, in dem die Gäste mitfahren können und die Johanniter Unfall-Hilfe zeigt die klassische Arbeit des Katastrophenschutzes. Für gute Unterhaltung bei den Kindern sorgen auch ein 4-fach-Bungee-Trampolin, ein Ballonflugwettbewerb, Kistenklettern, die Waldschule und außerdem viele attraktive Spielangebote des Rollenden Spielplatzes Juppi.

Insgesamt werden sich über 70 Institutionen präsentieren, um über ihre Arbeit zu informieren und neue Mitstreiter zu gewinnen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Preisverleihung zum Ehrenamtspreis „KölnEngagiert 2009“, der jedes Jahr ausgelobt wird. Ziel von „KölnEngagiert“ ist es, einige beispielhafte ehrenamtliche Aktivitäten von Kölnerinnen und Kölnern bekannt zu machen und öffentlich anzuerkennen. 

Hilfe wird jetzt auch online vermittelt

Wie finden Hilfseinrichtungen geeignete Ehrenamtliche? Und wo recherchieren Interessenten, die sich gerne engagieren möchten? Unter www.freiwilligendatenbank.de stellt die Aktion Mensch im Rahmen ihres Gesellschafter-Projektes kostenlos eine bundesweite Freiwilligendatenbank zur Verfügung. Der Adress-Pool fungiert als schwarzes Brett, über das dort eingetragene Initiativen die gewünschte Tätigkeit ausschreiben. Interessierte Helfer können nach Projekten suchen, die sie unterstützen möchten - sortiert nach Themen und Postleitzahl.
 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen