• Home
  • Mi, 12. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

"In Kölle jebützt"

Kölle Alaaf: Die Session ist eröffnet

Auf dem Kölner Heumarkt und in der ganzen Altstadt feiern seit dem Morgen rund 70.000 Jecken den Beginn der Karnevalssession 2009/2010. Unter dem Motto "In Kölle jebützt" wird seit dem Morgen geschunkelt, gesungen, getanzt und gebützt - Schweinegrippe hin oder her. 

Pünktlich um 11:11 Uhr eröffneten Peter Schmitz-Hellwing, der Präsident der Willi-Ostermann-Gesellschaft, Oberbürgermeister Jürgen Roters und Festkomitee-Präsident Markus Ritterbach die Session mit einem dreifachen "Kölle Alaaf".

Alles zum Karneval in Köln

Seinen ersten großen karnevalistischen Auftritt feierte der neue Kölner OB Jürgen Roters: Gemeinsam mit Schmitz-Hellwing zählte Roters die verbleibenden Sekunden, bis Punkt 11:11 Uhr die neue Session offiziell begann.

Bildergalerie: Sessionsauftakt in der Altstadt 2
Bildergalerie: Sessionsauftakt in der Altstadt 1
Webcams: Verfolgen Sie den Karneval auf Kölns Straßen live
Bildergalerie: So war der Sessionsauftakt in der Altstadt 2008/2009

Nach tagelangem Dauerregen war der Himmel in Köln aufgezogen und es nieselte nur ein wenig. Der Standardspruch «Petrus muss ne Kölsche sein» hatte also auch in diesem Jahr seine Berechtigung. Während auf der Bühne die Stars der kölschen Karnevalsszene für Stimmung sorgten, gab es im Publikum schon die ersten Kostümtrends der kommenden Session auszumachen.

Neben den Klassikern wie Piraten und Clowns zeigte die Schweinegrippe deutliche Wirkung. Häufiger als in den Vorjahren waren jecke Mediziner und Krankenschwestern im OP-Kittel unterwegs, bei denen der Mundschutz zum Kostüm gehörte. «Schützt gegen Schweinegrippe, nervt aber beim Bützen», meinte die 22-jährige Nina, die zum Sessionsauftakt den Hörsaal gegen den Heumarkt eingetauscht hat.

Im Vorfeld des Karneval hatten Mediziner vor einem erhöhten Infektionsrisiko gewarnt. Sollten sich zwei Jecken näher kommen, könnte das Übertragungsrisiko schon spürbar ansteigen. Alkoholkonsum und gereizte Schleimhäute könnten zudem das Immunsystem schwächen. Dabei heißt das diesjährige Sessions-Motto ausgerechnet »In Kölle jebützt« (In Köln geküsst).

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die kölschen Jecken ließen sich von solchen Pandemie-Szenarien nicht die gute Laune nehmen. «Isch desinfiziere von innen», betonte der als «Hulk» kostümierte Jörg aus Erftstadt und verwies auf die mitgebrachte Flasche Apfelkorn. Nur wenige Meter weiter stürmten gleich sieben «Michael Jacksons» einen Gyros-Stand, während sich ein Eisbär und eine kurzberockte «Ordensschwester» näher kamen.

Auf dem Heumarkt traten bis zum Abend Künstler wie Brings, die Bläck Fööss, Höhner, Paveier oder Bernd Stelter nonstop auf. Anschließend feierten die Jecken unter freiem Himmel und in den Kneipen der Altstadt bis zum kommenden Morgen weiter.

120 Dixi-Toiletten, drei Toilettenwagen und drei Urinalrinnen, verteilt rund um den Heumarkt, sollen das Wildpinkeln unterbinden, das vom Ordnungsamt rigoros mit Bußgeld geahndet wird. Zur Vermeidung von Scherbenbergen gibt's das Kölsch in Kunststoffbechern - ein Viertelliter kostet 2 Euro. Etwa 200 Sicherheitskräfte und 100 Sanitäter sorgen dafür, dass der Frohsinn unter Rheinländern und Touristen auch frohsinnig bleibt.

Das Bühnenprogramm am Heumarkt

09:15 Uhr - Peter Schmitz-Hellwing, Präsident Willi Ostermann Gesellschaft
09:20 Uhr - Leo Colonia
09:30 Uhr - Cölln Girls
09:40 Uhr - Timo vom Taxi
09:50 Uhr - Jod Drup
10:03 Uhr - rubbedidupp
10:16 Uhr - Stroßefäjer
10:27 Uhr - Zollhuus Colonia
10:38 Uhr - 3 Colonias
10:47 Uhr - Bengels
10:55 Uhr - Marie Luise Nikuta
11:03 Uhr - Marc Metzger, Marie Luise Nikuta
11:07 Uhr - Schmitz-Hellwing und OB Jürgen Roters
11:11 Uhr - Countdown
11:12 Uhr - Schmitz-Hellwing und Markus Ritterbach, Präsident Festkomitee
11:19 Uhr - Klüngelköpp
11:29 Uhr - Kölner Dreigestirn
11:40 Uhr - Bläck Fööss
12:03 Uhr - Cöllner
12:16 Uhr - Bernd Stelter
12:29 Uhr - Domstürmer
12:42 Uhr - Hanak
12:55 Uhr - Höhner
13:18 Uhr - Blom un Blömcher
13:27 Uhr - Filue
13:39 Uhr - Rabaue
13:57 Uhr - Brings
14:20 Uhr - Colör
14:33 Uhr - Rheinländer
14:46 Uhr - Paveier
15:09 Uhr - Boore
15:22 Uhr - Funky Marys
15:35 Uhr - Räuber
16:03 Uhr - Kläävbotze
16:16 Uhr - Palm
16:29 Uhr - Vajabunde
16:42 Uhr - Altreucher
16:55 Uhr - KBE
17:08 Uhr - Loss mer fiere
17:21 Uhr - 3 Söck
17:51 Uhr - Otmar und Band
18:56 Uhr - Ende des Bühnenprogramms

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
So verkaufen Sie Ihre Immobilie
Käuferportal
Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Mit unserem neuen Service finden Sie ganz einfach einen Käufer für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück. Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Geschenke zur Punschsaison
Cremig-zarter VERPOORTEN-Punsch

Verschenkfertige Präsente mit cremigem VERPOORTEN, ideal für Ihre nächste Winterparty. Wie wäre es mit
VERPOORTEN-Punsch und VERPOORTOCCINO-Punsch?

Jetzt im Onlineshop bequem und risikolos bestellen!