• Home
  • Mo, 19. Feb. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Jede Jeck is von woanders"

Knoblauchwurst mit blauem Auge für das Festkomitee

Große Ehre für die "Immisitzung 2010": Am Samstag folgte das Festkomitee des Kölner Karnevals der Einladung der Ratspräsidentin Katja Solange Wiesner - und bekam als Dank eine Knoblauchwurst mit blauem Auge verliehen. 

Zur Bildergalerie der "Immisitzung 2010"

Bei der Premiere der Karnevalssitzung für "Imis" am 29. Januar hatte Ratspräsidentin Katja Solange Wiener in ihrer Rede das Festkomitee des Kölner Karnevals offiziell zu einem Besuch bei ihrer Sitzung eingeladen. Christoph Kuckelkorn, Markus Ritterbach und Sigrid Krebs folgten dem Aufruf am vergangenen Samstag.

Als Dank wurde ihnen feierlich der Orden der "Immisitzung 2010" verliehen: Eine Knoblauchwurst - das türkische Gegenstück zur kölschen "Flönz" - geschmückt mit einem blauen Porzellanauge, welches nach türkischem Aberglauben vor dem bösen Blick schützen soll. 

Künstler aus aller Welt

Die multikulturelle Karnevalsshow für Kölner, Immis und Karnevalisten findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. 20 Künstler-"Imis" aus der Türkei, Griechenland, Brasilien, Russland und Ägypten, aber auch aus der Eifel und Westfalen haben unter der Leitung der türkischstämmigen Regisseurin Selda Akhan ein farbenfrohes Programm auf die Beine gestellt. 

"Die Immisitzung erinnert mich an die ersten Stunksitzungen", freut sich ein Besucher gegenüber koeln.de. Das Programm ist genauso bunt wie die Kostüme der vielen Jecken, die in das Bürgerhaus Stollweck gekommen sind. "Die Stimmung ist einfach bombastisch!"

Thematisiert werden nicht nur die Erwartungen und Stereotypen der Kölner an Zugezogene, mit denen wohl jeder "Imi" früher oder später konfrontiert wird. Auch die eigenen Vorstellungen über das "Millionendorf" am Rhein und das herzhafte "imitieren" der kölschen Gepflogenheiten stehen auf dem Programm.

Wo Türken auf Griechen treffen - und umgekehrt

So zum Beispiel die Begnung von Nubbel und Naddel, die stellvertretend für alle Karnevalisten, die leidige Schuldfrage durchkauen - mit Happy End. Zwei Machos aus Griechenland und der Türkei treffen aufeinander und beschnuppern ihre Wurzeln und Eigenheiten, mit ungewissem Ausgang. Ein brasilianischer Einbürgerungstest zeigt, was die Deutschen daran hindert, das Leben zu genießen. Und natürlich hat auch Michael Jackson als Kultur- und Pop-Ikone in der Immisitzung einen ganz besonderen Platz 

Geleitet wir die zweistündige Sitzung von der mitreißenden Sitzungspräsidentin Katja Solange Wiesner. Sie ist waschechte Kölnerin mit kameruner Wurzeln und vereint afrikanischem Charme mit kölschem Humor. 

Der Kölner Fotograf Joachim Rieger hat einige Highlights der Immisitzung für die Besucher von koeln.de im Bild festgehalten. (js)

Weitere Termine am 10., 12. 13. und 14. Februar. Informationen auch unter www.immisitzung.de

Weitere jecke Meldungen:

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen