• Home
  • Mi, 12. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Come-Together-Cup am Donnerstag

Fußball, Promis und Spaß auf den Jahnwiesen

Beim traditionellen "Come-Together-Cup" (CTC) auf den Jahnwiesen am Rheinenergie-Stadion kicken am Donnerstag, 11. Juni, etwa 800 Hobbyfußballer "us Spass an d'r Freud" in 50 Teams gegeneinander. Höhepunkt ist am Nachmittag der „Netcologne Promi-Spaßkick” mit zahlreichen bekannten Kölner Persönlichkeiten.

"Gemeinsamer geht's nicht" heißt das Motto, unter dem das Fußballfest zur Integration aller Minderheiten stattfindet - gegeneinander Fußball spielen, miteinander reden und zusammen feiern. Abgerundet wird die Veranstaltung von einem Show-Programm und vielen Attraktionen am Rande der Spielfelder: Hüpfburg, Torwand und Co. - der CTC lockte im vergangenen Jahr 16.000 Besucher an.

Gestartet 1995 mit zehn Männer-Mannschaften und gut 1.000 Besuchern nahmen 2008 20 Frauen- und 30 Männerteams teil. Etwa 93.000 Euro Benefizerlös wurden seit Beginn des CTC 1995 an die gemeinnützigen Organisationen Schwips, Checkpoint Köln, das Beratungszentrum Rubicon und das Jugendzentrum Anyway weitergegeben. Auch 2009 soll wieder so viel Geld wie möglich für die gute Sache erwirtschaftet werden.

DFB-Präsident Theo Zwanziger lobte den CTC in einem Grußwort. Der Fußball biete eine ideale Plattform, um für die Integration etwas zu tun, weil sich hier junge und alte Menschen im Alltag treffen und Unterschiede im Blick auf Herkunft, Glauben oder politische Fragen nebensächlich werden. "Ich bin davon überzeugt, dass der Come-Together-Cup mit seiner einzigartigen Atmosphäre auch in diesem Jahr wieder viele sportbegeisterte Aktive und Zuschauer in seinen Bann ziehen wird", so Zwanziger.

"Netcologne Promi-Spaßkick"

Beim „Netcologne Promi-Spaßkick” werden wieder zahlreiche Promis um 16 Uhr gegen den Ball treten. Beim Spaßspiel unter der Leitung der Schiedsrichter Jürgen Roters und Jean Pütz spielen „Latente Talente” unter anderem mit Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, Karneval-Sängerin Marie-Luise Nikuta und KVB-Vorstand Walter Reinarz gegen „Homogene Ballkultur” unter anderem mit den "Lindenstraßen"-Schauspielern Klaus Nierhoff und Claus Vincon. Beim regulären Turnier kicken weitere Promis teilweise schon seit Jahren mit - so zum Beispiel Johann König, Giovanni Zarella, Knacki Deuser oder Elton.

Der Eintritt ist frei.

Zeiten:
08:30 Uhr: Fußballturnier
10:00 Uhr: Biergarten
16:00 Uhr: Prominenten-Spiel
19:30 Uhr: Showprogramm

Mehr unter www.come-together-cup.de.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
So verkaufen Sie Ihre Immobilie
Käuferportal
Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Mit unserem neuen Service finden Sie ganz einfach einen Käufer für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück. Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Geschenke zur Punschsaison
Cremig-zarter VERPOORTEN-Punsch

Verschenkfertige Präsente mit cremigem VERPOORTEN, ideal für Ihre nächste Winterparty. Wie wäre es mit
VERPOORTEN-Punsch und VERPOORTOCCINO-Punsch?

Jetzt im Onlineshop bequem und risikolos bestellen!