• Home
  • Di, 19. Jun. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Was ist in Köln los?

Die Highlights im Mai

1. Mai

Tanz in den Mai
Tradition auf dem Land und in der Stadt: Maibäume schmücken und in den Wonnemonat feiern. Wer in Köln die Nacht zum 1. Mai zum Partymarathon machen möchte, kann dies ausgiebig tun. Ob auf dem Ehrenfelder Neptunplatz einen Baum klauen, auf dem Rheinschiff reinfeiern oder im Bootshaus die Nacht zum Tage machen - koeln.de stellt zehn der beliebtesten Parties in der Domstadt vor. mehr

2. Mai

2. Kölner Shopping Night
Das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft von Köln mit Barcelona feiern City-Marketing und die Stadt Köln mit einer Shopping Night. Die Geschäfte in der Innenstadt sind bis 24 Uhr geöffnet. Auf drei Bühnen in der Innenstadt treten von 12 bis 22 Uhr Künstler und Artisten aus Spanien und Südamerika auf. Dazu servieren die Veranstalter Spezialitäten aus der spanischen Küche.

4. bis 31. Mai

Sommerblut-Kulturfestival
Das 8. Sommerblut-Kulturfestival wartet mit Konzerten, Kabarett, Tanz, Theater, Comedy und Lesungen auf. Zu den besonderen Leckerbissen in den verschiedenen Veranstaltungsorten gehören unter anderem: Basta, Bettina Böttinger, Max Goldt, Ulrike Folkerts, die Geschwister Pfister, Thomas Hermanns, Klaus Hoffmann, Otto Sander, Etta Scollo, Milan Sladek und Stoppok. Mehr unter www.sommerblut.de

5. Mai

Naturally 7
Um gute Musik zu machen, braucht man keine Instrumente. So imitiert das Septett aus New York alle Instrumente und Töne allein mit ihrem Mund. Ob Schlagzeug, Bass und E-Gitarre, Trompete, Mundharmonika und sogar eine lebende Beatbox, Naturally 7 lassen Instrumente real werden. Das Open-Air-Konzert im Tanzbrunnen beginnt um 20 Uhr.

8. Mai

Linus' Talentprobe
Moderator Linus wirft ab 20 Uhr die Stimmungsmaschine am Tanzbrunnen an. Mutige Sänger versuchen sich zu beweisen. Doch Vorsicht - das Publikum ist äußerst kritisch und buht die Künstler teils gnadenlos von der Bühne. Im Gegenzug werden begnadete Stimmen bejubelt. Jede Menge Spaß ist garantiert, auch auf der anschließenden After Show-Party. Los geht's um 20 Uhr im Tanzbrunnen.

9. Mai

Simply Red
Seit 1984 sind Simply Red fester Bestandteil der Musikwelt und begeisterten Fans und Kritik gleichermaßen mit Songs wie "Holding back the years", "Something got me started" oder "Fairground". 2009 sind sie endlich wieder live unterwegs. Die Tour wird eine der letzten Gelegenheiten sein, Simply Red live zu erleben - alle Bandmitglieder werden sich anschließend Soloprojekten widmen. Ab 20 Uhr in der Lanxess-Arena.

10. Mai (bis 19. Juli)

Von Picasso bis Warhol. Künstlerschmuck der Avantgarde
Neben ihren großen, weltbekannten Werken schufen viele Künstler der Avantgarde auch sehr kleine Reliefs und Skulpturen: Schmuck und schmuckhafte Miniaturen. Die Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst zeigt rund 140 Werke von 34 Künstlern, darunter Max Ernst, Pablo Picasso oder Andy Warhol. Die kleinen Werke werden, soweit möglich, größeren Arbeiten desselben Künstlers gegenübergestellt. mehr

15. Mai

Ingolf Lück - One Way Man
Im absoluten Nirgendwo liegt Frank auf einer Parkbank. Verloren hat er seinen Job und seine Beziehung: Er philosophiert über seinen Job, seine Beziehung, seinen Chef und verliert sich dabei in der Einbahnstraße der Männlichkeit, die ein verwirrendes Ende findet. Ingolf Lück sorgt im Gloria-Theater ab 20 Uhr als konfuser Frank garantiert für einen unterhaltsamen Abend.

17. Mai

Metallica
Metallica haben sich seit ihrer Gründung 1981 von einer Underground-Heavy-Metal-Band zu einer der populärsten Rockgruppen der Welt entwickelt. Sie füllen riesige Hallen und Stadien. Auf ihrer Tour 2009 stellen sie das jüngste Album "Death Magnetic" vor, erschienen im September 2008. Die Metaller aus den USA rocken die Lanxess-Arena ab 20 Uhr.

Kölner Museumsfest
Am Internationalen Museumstag bieten die Kölner Museen rund 200 fast immer kostenlose Veranstaltungen für kleine und große Besucher. Das Angebot reicht von der Direktorenführung bis hin zum Schnupperkurs für junge Gäste. Dabei geht's nicht nur um die Meisterwerke in den Museen und Sonderausstellungen, sondern auch um Blicke hinter die Kulissen, Gespräche mit Museumsleuten und die Möglichkeit, in Workshops kreativ zu werden. Alle Veranstaltungen finden Sie im Internet unter: www.museumstag.de und www.museenkoeln.de/museumsdienst

Fischmarkt im Tanzbrunnen
Der Fischmarkt lädt zum Einkaufen, Schlemmen und Genießen ein. Auf 30.000 Quadratmeter Fläche präsentieren rund 65 Stände ihre Waren. Frische Austern, Backfisch oder gegrillte Garnelen machen dabei nur einen Teil des vielfältigen Angebots aus. Leckereien aus der ganzen Welt ergänzen das Sortiment. Daneben gibt's auch Non-Food wie Kunsthandwerk, Gartendekoration, Schmuck und Blumen. Von 11 bis 18 Uhr im Tanzbrunnen. mehr

19. Mai

AC/DC
Nur zwei Tage, nachdem Metallica Köln heimgesucht haben, wird weitergerockt: AC/DC kommen nach jahrelanger Konzertpause auf Tour. Die Rocklegende aus Australien ist seit Oktober 2008 mit ihrem neuen Album "Black Ice" auf dem Markt. Und das gibt's jetzt live - auch in Köln. Also Kutte an und losgerockt. Auf den "Highway to Hell" geht's im Rheinenergie-Stadion ab 18 Uhr. mehr

21. Mai (bis 14. Juni)

Höhner Rockin' Roncalli: Salto Globale
Das Ergebnis einer besonderen künstlerischen Allianz präsentieren die Höhner und der Circus Roncalli: Unter dem Titel "Salto Globale" gehen Kölsche Musik und waghalsige Artistik eine Verbindung ein. Artisten und Musiker schlagen ihr Festzelt an der Gummersbacher Straße in Köln-Kalk auf. Dabei sorgen die Höhner nicht nur für die musikalische Untermalung, sondern setzen in der Manege als Teil der Show Akzente. mehr

22., 23. und 31. Mai

Silbermond
Gleich dreimal geht diesen Monat der "Silbermond" auf: Die deutsche Erfolgsband Silbermond steht auf der Bühne. "Wir lieben es, live zu spielen und wollen direkt zu unseren Fans", sagt Stefanie Kloß, die Sängerin. Und so halten sie es auch, wenn sie einen Stopp in der Domstadt einlegen. Damit die Nähe auf der "Nichts passiert"-Tour 2009 nicht zu groß wird, hält das Palladium her. Jeweils um 20 Uhr.

27. und 28. Mai

Rainer Pause & Norbert Alich: "Durchstarten!"
Die rheinische Variante von Dick & Doof in der achten Fritz Litzmann & Hermann Schwaderlappen -Produktion. Von wegen Aufschwung. Alles fällt! Die Kurse fallen, die Werte fallen, die Temperaturen fallen, auch wenn das Klima wärmer wird. Und wer ist betroffen? Natürlich wir. Die beiden rheinischen Frohnaturen raten: Durchstarten! Und immer wieder kämpfen. Jeweils um 20:15 Uhr im Senftöpfchen-Theater.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen