• Home
  • Di, 18. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

"DC Open 2010" am Wochenende

Die Kunst vereint Köln und Düsseldorf

Köln und Düsseldorf kooperieren. Unmöglich? Nicht, wenn es um Kunst geht. Für die "DC Open 2010" öffnen 69 Kunstgalerien in Köln und Düsseldorf ihre Pforten. Vom 3. bis zum 5. September findet das gemeinsame Galerienwochenende der beiden Rheinmetropolen zum zweiten Mal statt.

D wie Düsseldorf und C wie Cologne: Die "DC Open 2010" lockt unter dem Slogan "Legendary Contemporary" Kunstinteressierte und -sammler in insgesamt 69 rheinländische Galerien. Vom 3. bis zum 5. September 2010 wird ein vielfältiges Ausstellungsprogramm geboten, das vor allem von jungen Galerien dominiert wird.  Das Motto "Legendary Contemporary" - legendär zeitgenössisch - macht aber auch deutlich, dass bereits etablierte Kunstgalerien mitmischen.

Die große Bandbreite gebotener Kunst soll städtische, regionale und vor allem überregionale Besucher von dem zukunftsträchtigen Potenzial der Galerienlandschaft überzeugen. "Wir sind bestrebt das Rheinland zu einem festen Bestandteil der Kunstszene werden zu lassen", erklärt Michael Cosar, Sprecher der Düsseldorfer Galerien. Das Rheinland mit seiner Historie soll als traditionsreiche Region und als international renommierte Museumslandschaft betrachtet werden.

Malereien, Fotografien und Installationen 

Absichtlich hat es unter den Galerien keinerlei Absprachen im Hinblick auf die Ausstellungen gegeben. "Die 69 Galerien sollen als individuelle Positionen wahrgenommen werden", so Cosar weiter. Die Pressesprecherin Kathrin Luz bestätigt dies: "Ein Themencluster hätte wenig Sinn gemacht". Einzig auf einen Schwerpunkt Deutschland konnten sich die Beteiligten einigen. Und so werden in erster Linie die Werke deutscher Künstler oder Künstern aus Deutschland zu sehen sein.

Sowohl in Düsseldorf als auch in Köln wird von Installationen über Fotografien bis hin zu Malereien von allem etwas gezeigt. Das ganze Wochenende über werden Galerierundgänge angeboten, die in beiden Städten zeitgleich stattfinden. Wie schon im letzten Jahr werden Shuttlebusse zur Verfügung stehen, die die Besucher stündlich von Köln nach Düsseldorf und zurück bringen.

Die Galeriensprecher Cosar für Düsseldorf und Thomas Rehbein für Köln sind guter Dinge, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird. Trotz der bestehenden Rivalität der beiden Städte traten die beiden einander "von Anfang an mit einem großem Selbstverständnis" gegenüber, versichert Cosar. Jeglicher Wettstreit finde ausschließlich im Bezug auf Verbesserungen statt, da sind sich die beiden einig. "Es ist ein bisschen so, wie bei Geschwistern: Düsseldorf mit seiner weichen Seite als Schwester, Köln als der Bruder vereint in der Familie Rheinland", stellt der Cluster Manager Christian Boros fest. Geschwister zanken sich nun mal, aber wenn es drauf ankommt, sind sie doch ein unschlagbares Team. 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
So verkaufen Sie Ihre Immobilie
Käuferportal
Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Mit unserem neuen Service finden Sie ganz einfach einen Käufer für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück. Immobilie zum Top-Preis verkaufen!
Geschenke zur Punschsaison
Cremig-zarter VERPOORTEN-Punsch

Verschenkfertige Präsente mit cremigem VERPOORTEN, ideal für Ihre nächste Winterparty. Wie wäre es mit
VERPOORTEN-Punsch und VERPOORTOCCINO-Punsch?

Jetzt im Onlineshop bequem und risikolos bestellen!