• Home
  • Di, 20. Feb. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Festival im Juni

Africologne: Köln trifft Afrika

Armut, Bürgerkriegs, Aids – damit kommt Afrika auch hierzulande in die Schlagzeilen. Doch der „schwarze Kontinent“ ist mehr. Das Festival „africologne“ will vor allem dessen kulturelle Vielfalt zeigen. Vor zwei Jahren als Theaterfestival gestartet, bringt es in diesem Juni auch Musik, Tanz, Film und Malerei.

Hierzulande nur Eingeweihten bekannt, sind viele der eingeladenen Künstler vor allem im französischsprachigen Afrika internationale Stars. Wie Etienne Minoungou aus Burkina Faso: Er ist Autor, Regisseur, Schauspieler in Theater, Film und Fernsehen. Sein Stück „M‘appell Mohamed Ali – Rufname: Mohamed Ali“ über das Leben des legendären Boxweltmeisters eröffnet das Festival. Nicht minder populär sind „Tim Winsey and the Wassamana“: Die Musiker verbinden traditionelle afrikanische Musik mit westlichem Rock und Jazz.

Drei Stücke erleben in Köln ihre erste Aufführung in Europa, vier ihre Deutschlandpremiere, eins ist erstmals in Köln zu sehen. Alle neun werden in der Originalsprache mit Übertitelung aufgeführt. In der Regel gibt es vor beginn eine Einführung. Das Festival findet an fünf Spielorten statt: Theater im Bauturm, Alte Feuerwache, Studiobühne, Rautenstrauch-Joest-Museum und Stadtgarten.

Treibende Kraft hinter dem Festival sind Gerhard Haag, Chef des Theaters im Bauturm, und der Journalist Karl Rössel. Beide haben langjährige Verbindungen zu den Film- und Theaterfestivals in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso. Ihr Ziel ist, „africologne“ als zweijähriges Festival im Wechsel mit dem Festival „Jenseits von Europa – Neue Filme aus Afrika“ zu etablieren, das schon seit 20 Jahren fester Bestandteil im Kölner Kulturkalender ist. Eine Projektförderung der Bundeskulturstiftung hat die Finanzierung der ersten beiden „africologne“-Festivals gesichert. (js)

Weitere Informationen und Tickets: www.theater-im-bauturm.de

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen