• Home
  • So, 21. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

TV-Tipp

WDR-Dokumentation zeigt das Dreigestirn hautnah

Im Kölner Karneval verwandeln sich drei normale Bürger in Prinz, Bauer oder Jungfrau und sind für kurze Zeit die wichtigsten Vertreter der Stadt. Die WDR-Dokumentation "Einmal Prinz zu sein..." zeigt die kölschen Superstars so nah und persönlich wie noch nie.

Die Doku läuft am Karnevalsfreitag (09.02.2018) um 20:15 im WDR (auch in der Mediathek zu sehen) und blickt hinter die Kulissen des Kölner Karnevals. Sie zeigt, wie das Trifolium 2017/18 bestehend aus Prinz Michael II. (Michael Gerhold), Bauer Christoph (Stock) und Jungfrau Emma (Erich Ströbel) ausgewählt und auf seine Aufgaben vorbereitet wird.

Nach der offiziellen Vorstellung sind Prinz, Bauer oder Jungfrau im Dauereinsatz: Tanzübungen, Gesangsproben und Fotoshootings, dazu CD-Aufnahmen. Der erste Höhepunkt ist dann die Sessionseröffnung am 11.11.. Es folgen die Proklamation durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln und das Leben im Hotel, der sogenannten Hofburg.

Der Film von Wilm Huygen geht auf "Tuchfühlung" mit den Kölschen Superstars. Das Kamerateam begleitet das Kölner Dreigestirn auf ihrer Reise durch die Säle und auf die Bühnen des karnevalistischen Kölns - vom allerersten Auftritt (öffentliche Vorstellung) bis Weiberfastnacht.

Rosenmontag im Fernsehen: unsere TV-Tipps

Alles zum Kölner Karneval

Bildergalerie: Prinzenproklamation 2018

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen