• Home
  • Di, 15. Jun. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Vorsicht, Satire

Neulich im Geißbockheim: Das Daum-Beben

FC-Präsident Wolfgang Overath und seine Mitstreiter Stephan Engels, neuerdings Jugendkoordinator, sowie Vizepräsident Jürgen Glowacz spielen Skat im Geißbockheim. Plötzlich erscheint Manager Michael Meier im Türrahmen...

Overath: Jlisch, Mischel, isch han jerad so en jutes Blatt … äh … wer is draan mit reizen?

Engels: Ähhhhm, isch jläuv, dat isch dat bin …

Glowacz: Stimmp. Du reizt misch ja och schon zick ville Johr …

Engels: Schön, dat isch dich reize. Ävver wat kann isch für ming ironische Ausstrahlung …

Meier: Du meinst sicher, … erotisch, … Steff!

Engels: Isch fang ens aan … 18

In diesem Moment klingelt Overaths Handy …

Overath: Ah, dat is sischer dä Krisstoff, dä misch us Majoorca aanroofe deit … Ovverath?

Daum: Hallo Wolfgang, ICH bin es. Der Christoph!

Overath: Tach Krisstoff. Wie isset?

Daum: Wolfgang … ICH bin weg!

Overath: Isch och, Krisstoff, isch och … dabei dacht isch, ming Blatt wör rischtisch joot.

Daum: Nochmal, Wolfgang. ICH BIN WEG!

Meier: Ähem, Hallo zusammen. Haben wir jetzt nicht Meeting?

Overath: Isch weiß dat doch, leeven Krisstoff. En paar Tare Urlaub dun dir sischer joot un …

Daum: Wolfgang, ICH habe einen aaabsolut unglaublichen Vertrag bei einem RIESENVEREIN für vier Jahre unterschrieben. ICH wollte mir kurz noch euren Dank für MEINE Wunderleistungen abholen, euch kurz informieren und einen Gruß loswerden. Das war es dann auch, gehabt euch wohl …

Overath: Kriiiiissstooooffff, bliev draaan. Biste bekloppt? Du kanns doch jetz nit jonn …

Daum: Doch ich gehe … und ich tue das, weil ich ein aaabsolut reines Gewissen habe. Meine Mission ist erfüllt!

Overath: Kriiiisstoff, du …

Daum: Danke für dein Verständnis Wolfgang. Du hast dich stets bemüht, MEINE Wünsche zu erfüllen. Es hat leider nicht gereicht, aber der Versuch war ehrbar. Tschüß, mach´s gut! (KLONK, aufgelegt)

Meier: (erschrocken) Was sagte er?

Overath: (bleich) ICH … BIN … WEG!

Engels: Bei 18 schon? Jut, Jürjen … wie süht et bei dir us?

Overath: Du Nachtschattenjewächs … unsere Trääner is fott. Dä Krisstoff hät singe Klausel jenutzt …

Engels: Wer is dann dä Klausel? Wo hätt dä jespillt?

Overath: Doof Nuss, dä hät jekündischt! Weißte eijentlisch nit, wat dat bedeutet?

Glowacz: Doch, dat mir dat Spill nit zu Engk spille künne …

Meier: Das ist ja eine Katastrophe, eine absolute Katastrophe!

Engels: So schlimm iss et och nit, mer künne jo späder wigger spille.

Meier: Sag mal Steff. Bist du so blöd oder tust du nur so?

Glowacz: En unjeklärtes Mysterium, Mischel, wozu isch ene eijene Meinung han, …

Overath: Die keiner hüre will. Jungens, jetz han mer ein Problem. Jetz sin mir als Präsidium jefordert. Wer hät en Idee, wie mir dat der Öffentlichkeit verzälle dun?

Glowacz: Ähhhh … Su us däm Stand erus will mir pachtuu nix enfalle …

Meier: Nun ja, ähh, wie wäre es mit der Wahrheit?

Overath: Warum eijentschlisch nit? Mer han nix zu verberje, dä Krisstoff hät ja trotz singer Treueschwüre jekündischt. Da wääde die Fans schwer sauer op dä sin …

Glowacz: Jenau! Soll dä doch noh Istanbul jon, spare mer Jehalt un sin widder flüssisch.

Overath: Wo du jerad „flüssisch“ sääs … Steff, maach disch ens op dä Jakobswesch!

Meier: Ähem … Jakobsweg ???

Overath: Klar! Jakob heiß op Kölsch „Köbes“ … und dä Köbes jeht dä Kranz Kölsch holle … der Weesch dahin heiß …

Engels: Jakobsweesch! Stimmp, Scheff. So han isch dat noch nie jesinn … isch bin dann mal weg … (Engels verlässt – zur Melodie vom „Die Wienands han ene Has im Pott“ - singend den Saal)
Dä Christoph Daum is endlich fott, miau miau miau
Dä Nova laach sich baal kapott … miau miau miau
E Denkmal wor dä jestern noch, miau miau miau
Hück is er nur noch vom Hingersch dat Loch, miau miau miau
(langsam leiser werdend)

Meier: Sehr subtiles Lied vom Steff, der ist wohl immer noch sauer, das der Christoph ihn nicht mehr als Chefscout und auch nicht als Jugendkoordinator haben wollte.

Glowacz: Dabei passt dä Steff doch wie Hingersch op Emmer in die Jurendabteilung, die jung Fente müsse doch liere, wie mer manierlich en Kölsch zappe deit …

Overath: Ja, schon dat wollt dä Krisstoff nit. Ävver däm wor ja nix joot jenoch ... wenn nemme mer dann als neue Trääner? Wie wör et mim Heynckes?

Meier: Ähem … der war zwar im München jetzt für 5 Spiele ganz erfolgreich, aber da sind aktuell auch Leute wie Skibbe, Slomka oder Götz ein Thema, lieber Wolfgang.

Overath: Um Joddes Wille. Willste ene jestandene Trääner oder Azubis us dinger Krabbeljruppe? Ävver paß op, Mischel. Du määs dat jetz, du sööks uns ene neue Trääner. Ävver kumm mer bloss nit mit enem Schweizer …

Glowacz: Mir könnte jo och noch über en interne Lösung nohdenke …

In diesem Moment kommt Engels – kranzbeladen - durch die Tür und …

Engels: Kölsch zesamme! Vom Jakobsweesch zurück op däm Erfolgsweesch! ISCH künnt ja och dä Trääner maache !!!

Meier: Ähhhh … Ich bin überzeugt, ähhh, das deine „Kernkompetenzen“ in der heutigen Zeit eher auf dem äääh … „Jakobsweg“ und in der Jugendkoordination liegen!

Glowacz: Die Koordinaten vom Jakobsweesch kennt er ja allt …

Overath: Steff! Du blievs Jurendkoordinator! Dat is dinge neue Dschobb! So, … un jetzt eets ens foljendes: Dä Krisstoff is fott! Dat is jetz esu … un jetz sööke mer und halt ene andere Trääner, mit däm mir noh Mailand fahre! Op dä FC, … PROSS ZESAMME!!!

Alle: PROSS, SCHEFF!! (Alle trinken …)

Overath: Sooo, dat wor lecker! Un jetz han isch en Idee (Overath, greift zum Hörer, wählt eine Nummer, dann hört man ihn reden) … Tach, bin isch da bei Lattek? … Ah … schön … Udo, hür ens zo, mir bruche ene neue Trääner un isch dacht, du ……………….. ah, ……eja ….. verstehe …. Ne, is klar, isch han Verständnis dat du Sonndachs nie kanns und söns in dinger Stammkeip jebraucht wirst …. Vielleisch klapp et späder ens …

An dieser Stelle bricht die Aufnahme ab. Wieder einmal zeigt sich, dass die Führungsriege des 1.FC Köln mit Krisensituationen spielend fertig wird. Man muß sich als FC-Fan keine Sorgen machen. Mailand, wir kommen!

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!