• Home
  • Fr, 4. Dez. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Jetzt geht's #immerwigger

Kölner Haie bereit für die DEL - mit Poldi an Bord

Die Kölner Haie sind nicht gestoppt, es geht #immerwigger: der KEC ist bereit für die kommende DEL-Saison. 100.000 verkaufte virtuelle Tickets haben die finanziellen Probleme der Haie behoben. Und mit Lukas Podolski ist ein Fußballweltmeister neu im Team.

Auch die Kölner Haie haben trotz der Einschränkungen in der Coronavirus-Pandemie ihre Zusage für einen Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegeben. Damit setzte der achtmalige deutsche Meister am Mittwoch ein weiteres positives Zeichen für die Gesellschafterversammlung der DEL am Donnerstag, bei der Entscheidungen über den fast sicheren Saisonstart getroffen werden sollen.

«Es braucht weiterhin große Kraftanstrengung und Unterstützung von vielen Seiten. Denn diese Saison, unter diesen schwierigen Bedingungen, bleibt eine riesige Herausforderung», sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter laut Mitteilung. «Dem Schritt, in den Ligabetrieb starten zu können, liegt eine große Gemeinschaftsleistung zugrunde.» Es sei gelungen, «ein tragfähiges Konzept für einen verantwortungsvollen Start in den Ligabetrieb zu erstellen». Der Gehaltsverzicht der Spieler sei von «elementarer Bedeutung».

 

Am Mittwochmittag war bereits das Erreichen der 100.000er-Marke beim Verkauf symbolischer Eintrittskarten unter dem Motto #immerwigger ein großer Schritt zur Liga-Teilnahme gewesen. Für die Haie, die mit über 13 000 Fans den höchsten Zuschauerschnitt aller deutschen Sportclubs außerhalb der Fußballligen haben, ist der aktuelle Verzicht auf Publikum besonders hart.

Prinz Poldi jetzt ein Hai

Die Ticketaktion hat auch aus dem Fußballweltmeister Lukas Podolski einen Haie-Spieler gemacht: Poldi hatte sich für die Haie stark gemacht und die Aktion um die virtuellen Tickets zur Haie-Rettung vehement unterstützt. Das Angebot des kölschen Prinzen: "Wenn ihr die Marke von 100.000 verkauften #immerwigger-Tickets knackt, werde ich Spieler der Kölner Haie." Und dies ist nun geschehen.

Zuletzt hatten in Straubing, Augsburg und Iserlohn andere Wackelkandidaten bekannt gegeben, sich trotz des aktuell geltenden Zuschauer-Verbots finanziell für einen Saisonstart abgesichert zu haben. Am Donnerstag will die DEL bekannt geben, ob tatsächlich alle 14 Erstligisten dabei sein werden. (dpa, hl; Foto: Helmut Löwe)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen