• Home
  • Do, 13. Dez. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

FC patzt gegen Schlusslicht Duisburg

"Wir haben scheiße gespielt"

Der 1. FC Köln hat die große Chance vertan, der Konkurrenz in der 2. Bundesliga mit einem Heimsieg gegen den sieglosen Tabellen-Letzten MSV Duisburg weiter zu enteilen. Statt sich fünf Punkte vom Zweiten abzusetzen, blamierte sich der Effzeh bei der 1:2-Heimniederlage bis auf die Knochen.

Von Tobias Gonscherowski

Es ehrt die Kölner, dass nach dem Abpfiff niemand um den heißen Brei herumredete. "Heute hatten wir den Sieg nicht verdient", meinte FC-Trainer Markus Anfang. "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen. Die erste Halbzeit war richtig schlecht von uns. Das war nicht das, was wir uns vorstellen. Wir haben heute wahnsinnig viele individuelle Fehler gemacht."

Duisburg startet couragiert

 

Sein Torhüter Timo Horn nannte die Darbietung in der ersten halben Stunde "die schlechtesten 30 Minuten in dieser Saison". Schon in den ersten zehn Minuten kamen die Gäste zu vier Abschlüssen vor dem Kölner Tor, beim vierten Schuss durch Oliveira Souza klingelte es schließlich das erste Mal im Kölner Kasten.

"Unter dem Strich war es ein gebrauchter Tag. Wenn der Erste gegen den Letzten verliert, dann ist das immer extrem bitter", lag Timo Horn mit seiner Einschätzung richtig. Es passte ins Bild der desolaten FC-Vorstellung, dass sich die Kölner in Person von Matthias Bader am Ende auch noch selbst abschossen. Dem 21-jährigen Abwehrmann unterlief in der 73. Minute das Eigentor zum 1:2-Endstand.

Fehlpassorgie in der ersten Halbzeit

Unterm Strich war der Duisburger Sieg verdient. Der MSV spielte unter dem neuen Trainer Thorsten Lieberknecht couragiert nach vorne und brachte den FC ein ums andere Mal in arge Verlegenheiten. "Wir bauen den Gegner selber auf", ärgerte sich FC-Sportchef Armin Veh über die Fehlpassorgie in der ersten Halbzeit. "Das war schon in der Anfangsphase gegen Paderborn und Ingolstadt so und heute wieder so. Das kann ich nicht nachvollziehen."

Die Kölner tun sich in dieser Saison auswärts viel leichter als zuhause. Alle vier Gastspiele wurden souverän mit zwei Toren Vorsprung gewonnen. Im eigenen Stadion gab es dagegen noch keine einzige richtig überzeugende Vorstellung über 90 Minuten und nun bereits zwei Niederlagen und ein Unentschieden in fünf Partien.

"Wir haben scheiße gespielt"

"Wir haben scheiße gespielt", redete Marco Höger Tacheles. "Wenn wir sehen, dass es heute nicht läuft, müssen wir zumindest ein 1:1 mitnehmen. "Aber wir machen es den Gegnern auch gerade zuhause zu leicht, Tore gegen uns zu schießen. Wir machen individuelle Fehler. Einer pennt oder kommt zu spät. Das wird dann auch in der 2. Liga bestraft."

Der FC kassiert im Schnitt mehr als 1,5 Gegentore pro Spiel. 14 Stück sind es schon nach neun Partien, nur fünf Zweitligisten haben mehr Gegentreffer gefangen. Kein Frage, diese Abwehr ist momentan nicht Bundesligareif. Und wenn Torjäger Simon Terodde dann mal zwei Chancen auslässt und nicht trifft, wird es für die Kölner schon eng. Dass sie es viel besser können, haben sie in dieser Saison aber auch schon mehrfach bewiesen.

In knapp zwei Wochen steht das Auswärtsspiel bei Holstein Kiel auf dem Programm. Für den Kölner Trainer Markus Anfang wird es eine Reise in die Vergangenheit, coachte er doch die Kieler "Störche" bis zum letzten Sommer sehr erfolgreich. Der FC sollte sich dort nicht noch einen weiteren unnötigen Ausrutscher leisten.

Mehr zum 1. FC Köln

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
FC-Tickets gewinnen
Tickets für alle Liga-Heimspiele des 1. FC Köln zu gewinnen. mehr...
Fußball spezial
Die große 1. FC Köln-Statistik
Alle Bundesligaspiele des FC seit 1963
Sportvereinsuche
Sportverein in KölnHunderte Kölner Sportvereine bieten Sportarten von Leichtathletik über Billard bis hin zu Capoeira oder Tanzen an. Im koeln.de-Verzeichnis der Sportvereine finden Sie den richtigen Verein.
Zur Sportvereinsuche