• Home
  • Mi, 14. Nov. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tabellenführung

Hammer! Effzeh gewinnt 5:3 gegen St. Pauli

 
Der 1. FC Köln hat in einer spannenden Zweitliga-Partie beim FC St. Pauli nach einem 0:2-Rückstand einen 5:3 (2:2)-Sieg herausgeholt und führt nun die Tabelle der 2. Bundesliga an

Vor 29 546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielten Henk Veerman (13. Minute), Jeremy Dudziak (25.) und Christoper Buchtmann (65.) die Hamburger Tore. Christian Clemens (35.), Torjäger Simon Terodde mit zwei Treffern (45./53./Foulelfmeter), Serhou Guirassy (57.) und Salih Özcan (90.+5) waren für Köln erfolgreich.

Terodde steht damit bereits bei fünf Saisontoren. 

Zunächst waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft, die einen Angriff nach dem anderen aufs St.-Pauli-Tor startete. Nach dem überraschenden Gegentor, dass Veerman nach missratenem Rückpass von Marcel Risse erzielte, dominierten die Hamburger.

Wie aufgedreht spielten sie nach dem 2:0. In dieser Druckphase schafften die Kölner den Anschlusstreffer und kurze Zeit später den Ausgleich.

 

 

In der zweiten Hälfte spielte der Tabellenführer seine Klasse aus, führte 4:2. Dann meldet sich St. Pauli mit dem Anschlusstreffer zurück und drängte auf den Ausgleich. Doch die Kölner befreiten sich. In der 90. Minute setzte Özcan mit seinem Treffer zum 5:3 den Schlusspunkt. (sp, dpa, Foto: imago/DeFodi) 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen