• Home
  • Mo, 6. Dez. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Feuerwehr im Dauereinsatz

So heftig war das Unwetter in Köln

Erst die Hitze, dann das Donnerwetter: Über Köln hat am Mittwoch bis in den Abend hinein ein heftiges Unwetter getobt. Die Feuerwehr rückte zu rund 900 Einsätzen aus.

Ausnahmezustand in Köln: Heftige Regenfälle überschwemmten Straßen, Tunnel und sogar eine U-Bahnhaltestellen in Köln. Vor allem der Kölner Westen war von den enormen Wassermassen betroffen. Dort stand u.a. eine Parkgarage bis zu einer Höhe von 1,5 Metern unter Wasser.

Zur Wettervorhersage für Köln

Aber auch am Flughafen Köln/Bonn kam es aufgrund eines Gewitters zu Beeinträchtigungen: Die Abfertigung startender und landender Flugzeuge musste für 90 Minuten unterbrochen werden. Insgesamt starteten 15 Flüge verspätet, bei 14 Flügen verzögerte sich die Landung. Ein Flug nach München musste gestrichen werden.

"Land unter!" hieß es auch in Bickendorf. Die überschwemmten Straßen nutzten ein paar lustige Kölner, um eine Stand-Up-Paddling-und Schlaubootstour durch das Veedel zu machen. Sein Video erreichte tausende User in den Sozialen Medien.

Bahnverkehr auch am Donnerstag gestört

An der Haltestelle "Geldernstraße/Parkgürtel" führte der Starkregen zu einer großflächigen Überschwemmung. Stundenlang musste das Wasser aus der unterirdischen Station abgepumpt werden. Die Wassermassen zogen Technikräume, Rolltreppen und Beleuchtung in Mitleidenschaft. Noch ist unklar, wann der Stadtbahn-Betrieb auf der Linie 13 wieder durchgängig möglich sein wird.

Die Kölner Verkehrsbetriebe richten ab Donnerstag einen Ersatzbus-Verkehr ein. Die Bahnen fahren von Sülz kommenend dann lediglich bis zur Haltestelle "Nußbaumerstraße", von Thielenbruch/Holweide kommend lediglich bis zur Haltestelle "Slabystraße". Jetzt Bilder vom Feuerwehreinsatz ansehen

Laut Feuerwehr waren am Mittwoch 430 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Insgesamt wurden 900 Einsätze gezählt. Der Führungsstab der Feuerwehr hat einen sogenannten
"Sonderalarm" ausgerufen - das Personal in der Einsatzleitstelle wurde bis auf den letzten Platz hochgefahren. Auf Grund der Vielzahl angehender Hilferufe setzten die Beamten u.a. sogenannte Sichter ein, welche die Einsatzstellen begutachten und gezielt geeignete Einsatzkräfte anforderten.

Bildergalerie

 

Heftiges Unwetter: Eindrücke aus dem Netz

(Medien von Twitter.com können auf koeln.de leider aktuell nicht angezeigt werden. Bitte verwenden Sie die Links, um diesen Inhalt auf Twitter.com anzusehen.)

(Medien von Twitter.com können auf koeln.de leider aktuell nicht angezeigt werden. Bitte verwenden Sie die Links, um diesen Inhalt auf Twitter.com anzusehen.)

Wir haben das Meer zur Subbelrather Straße mitgebracht ???????? #storm #floods #ehrenfeld #bickendorf #köln

Ein Beitrag geteilt von Ayman Yaghi (@ayman_yaghi) am

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!