• Home
  • Sa, 14. Dez. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Gamescom

Öffnungszeiten, Preise, Unterkunft - alles rund um die Spielemesse

Vom 19. bis 22. August findet in Köln die Computer- und Videospielemesse Gamescom statt. Wie Sie am besten dorthin kommen, von wann bis wann die Messe geöffnet ist, und wo Sie übernachten können - koeln.de verrät es Ihnen.

Was ist die Gamescom? 

Die Gamescom ist Europas größte Messe für Computer- und Videospiele. Sie wird in diesem Jahr zum zweiten Mal in Köln veranstaltet. Zuvor fand sie sieben Jahre lang unter dem Namen Games Convention in Leipzig statt. 2009 kamen rund 250.000 Besucher in die Domstadt, dieses Mal sollen es noch mehr werden. Als Highlights locken neue Bewegungssteuerungen, 3D-Technik und zahlreiche neue oder weiterentwickelte Spiele.

Dauer der Messe

Die Gamescom findet vom 18. bis 22. August 2010 statt. Der Mittwoch ist ein reiner Fachbesucher- und Medientag und die Messe deshalb nicht für das Publikum geöffnet. Für alle Besucher öffnet die gamescom vom 19. bis 22. August.

Öffnungszeiten

Die Publikumshallen (Hallen 6 - 10) sind Donnerstag und Freitag von 10 bis 20 Uhr, Samstag von 9 bis 20 Uhr und Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Fachbesucherbereich (Hallen 4 und 5) sind täglich von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Am Sonntag bleibt die business area geschlossen.

Eintrittspreise

Die Ticketpreise reichen von acht Euro für eine ermäßigte Tageskarte (Schüler, Studenten, usw.) über Familienkarten für 20 Euro bis zu Dauerkarten für 31 Euro. Ab 16 Uhr (außer Sonntag) gibt es eine Abendkarte für 6,50 Euro. Fachbesucher zahlen für eine Tageskarte 29,50 Euro, für eine Zwei-Tages-Karte 45 Euro und für die Dauerkarte 56 Euro. Alle Eintrittskarten zu Messe gelten gleichzeitig als Fahrausweis für die öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (nur in Verbindung mit einem gültigen Personal- oder Schülerausweis).

Anreise

Das zentral gelegene Messegelände in Köln ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Mit dem Auto: A4 bis Koelnmesse oder A559 bis Deutz Koelnmesse, von dort dem Verkehrsleitsystem folgen. Rund um das Messegelände stehen etwa 14.500 Parkplätze bereit. Von dort bringen Sie kostenlose Pendelbusse zu den Eingängen.

Nahverkehr: Vom Hauptbahnhof mit der S-Bahn bis Bahnhof Köln Messe/Deutz. Direkt am Messegelände liegen außerdem die Straßenbahn-Haltestellen der Linie 3 und 4 (Koelnmesse) sowie der Linien 1 und 9 (Bahnhof Deutz/Messe). Per Flugzeug: Der Flughafen Köln/Bonn liegt nur ca. 12 Bahnminuten vom Messegelände entfernt. Auch die Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Amsterdam und Brüssel sind mit dem ICE direkt zu erreichen.

Nutzen Sie zur Planung ihrer Anreise mit dem ÖPNV unseren Online-Fahrplan.

Unterkunft

Hotelzimmer finden Sie über unser Online-Hotelreservierung. Das Gamescom-Camp im Kölner Jugendpark liegt in unmittelbarer Nähe zum Messegelände und bietet Platz für das eigene Zelt sowie Feldbetten in Gemeinschaftszelten. Vorherige Reservierung erforderlich (gamescomcamp.de).

Nächster Termin

Bereits jetzt steht der Termin für die Gamescom 2011 fest. Die Messe findet im kommenden Jahr vom 17. bis 21. August statt - natürlich wieder in Köln.

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen