• Home
  • Fr, 24. Sep. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Zeugensuche nach Umweltstraftat und Sabotage auf einer Pipelinebaustelle

Köln (ots)

Nach einer Umweltstraftat und Sabotage auf einer Pipelinebaustelle in der Nacht zu Dienstag (7. September) in Leverkusen-Hitdorf, sucht die Polizei drei verdächtige Personen mit dunklen Hosen und dunklen Schuhen mit Reflektoren. Zwei von ihnen sollen zur Tatzeit helle Oberbekleidung, der oder die Dritte ein dunkles Oberteil getragen haben.

Gegen 4.30 Uhr verschafften sich die drei Verdächtigen Zutritt zu der Baustelle im Bereich Voigtslach/Rheinstraße. Hier sollen sie an insgesamt zwei Altölfässern manipuliert haben, sodass rund 1000 Liter Altöl im Erdreich sowie in die Fahrbahn sickerten. Der kontaminierte Bereich musste großflächig ausgebaggert werden.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 15 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/de)


(2021-09-09T14:11:38)

(Erstellt am 9. September 2021 - 14:11 Uhr; aktualisiert 9. September 2021 - 15:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!