• Home
  • Sa, 25. Mai. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Spielhallenaufsicht zu Boden gerissen und beraubt - Zeugen gesucht!

Köln (ots) - Geschädigte mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Am frühen Donnerstagmorgen (16. Mai) hat ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann in Köln Kalk die Angestellte (21) einer Spielothek gepackt, auf den Boden gerissen und anschließend Bargeld aus der Kasse entwendet. Der Gesuchte ist ungefähr 1,80 Meter groß und hat eine athletische Figur. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jeanshose, einer dunklen Lederjacke und schwarzen Schuhen der Marke "Nike" bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine dunkle Mütze. Die Raubermittler der Polizei Köln suchen dringend Zeugen.

Gegen 6 Uhr betrat ein Mann das an der Kalk-Mülheimer-Straße gelegene Casino. Unter einem Vorwand lotste er die anwesende Aufsicht in den Kassenbereich. Dort packte er die junge Frau und riss sie brutal zu Boden. "Ich bin mit dem Kopf gegen die Türkante geschlagen. Danach hat er mich noch mehrfach getreten", erklärte die Geschädigte gegenüber Polizisten. Anschließend steckte der Täter Bargeld ein und flüchte mit seiner Beute.

Rettungskräfte brachten die leicht verletzte 21-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie derzeit stationär behandelt wird.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)


(2019-05-16T11:40:47+0200)

(Erstellt am 16. Mai 2019 - 11:40 Uhr; aktualisiert 16. Mai 2019 - 12:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen