• Home
  • Do, 19. Sep. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Schrottlaster gepfändet

Köln (ots) -

Die Polizei Köln hat am Dienstagmittag (3. September) einen nicht zugelassenen und nicht versicherten Lkw (Fahrer 40) mit gefälschten TÜV- und Zulassungssiegeln in Köln-Gremberghoven aus dem Verkehr gezogen. Wegen städtischer Forderungen gegen den auf dem Beifahrersitz angetroffenen Halter (59) des mit Eisenschrott, Altmetallteilen und Autobatterien beladenen Lasters, pfändeten Mitarbeiter der Stadt Köln gleich das ganze Gefährt.

Aufgefallen war der LKW den Polizisten gegen 13 Uhr auf der Livlandstraße wegen der ungesicherten Ladung. Doch damit nicht genug. Der 40-Jährige war nicht im Besitz eines für den Güterverkehr erforderlichen Qualifikationsnachweises. Die falschen TÜV- sowie Zulassungssiegel waren dank der recht simplen Befestigung mit Klebestreifen ebenfalls schnell zu erkennen. Eine Überprüfung ergab, dass für den Lkw bereits seit April 2019 kein Versicherungsschutz mehr bestand. (no)


(2019-09-04T15:37:09+0200)
Bild 1 (schrottlasterots2.jpg)

(Erstellt am 4. September 2019 - 15:37 Uhr; aktualisiert 4. September 2019 - 16:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen