• Home
  • So, 29. Nov. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Raub in Bahnhof Ehrenfeld - Polizei fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigem

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, der am Abend des 20. Oktober um 19 Uhr im Bahnhof Ehrenfeld einen Kölner (40) beraubt haben soll. Dem Gesuchten wird vorgeworfen, den 40-Jährigen auf dem Bahnsteig von Gleis 1 an der Jacke gepackt, ihn beleidigt und in Richtung der Gleise gedrückt zu haben. Als ein Mitarbeiter der Bahnsicherheit vor Ort erschien, soll der mutmaßliche Räuber in eine S-Bahn gestiegen und davongefahren sein. Im Anschluss bemerkte der Kölner, dass das Bargeld aus seiner Jackentasche fehlte.

Fotos des Gesuchten sind unter folgendem Link abrufbar:

https://url.nrw/F00012

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und/oder dem mutmaßlichen Räuber und dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 14 zu melden. (cr/de)


(2020-11-20T14:23:18)

(Erstellt am 20. November 2020 - 14:23 Uhr; aktualisiert 20. November 2020 - 15:03 Uhr)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen