• Home
  • Sa, 21. Apr. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Polizei Köln fahndet nach vermisster Jugendlicher - Zeugensuche

Köln (ots) -

Die Polizei Köln fahndet nach der 14-jährigen Angelina U. aus Flittard. Am Sonntag (3.12.2017) war die Jugendliche, die bis dahin in einer städtischen Unterkunft aufhältig war, dort zuletzt gesehen worden. Daraufhin hatte sich ihre Mutter an die Polizei gewandt und eine Vermisstenanzeige erstattet. Die Fahndung nach der Minderjährigen verlief bislang erfolglos.

Die Vermisste wird als circa 1,55 Meter groß und schlank beschrieben. Sie hat lange, blonde Haare. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 62 geht derzeit davon aus, dass die 14-Jährige mit ihrem Freund in Köln und auch überörtlich unterwegs ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich gezielt verborgen hält. In der Vergangenheit wurde die Jugendliche mehrfach im Umfeld der Obdachlosenszene festgestellt.

Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort der vermissten Jugendlichen machen können, werden dringend gebeten, sich unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. Im Antreffungsfall sollte der Notruf 110 gewählt werden. (cg)


(2018-01-12T16:05:40+0100)
Vermisste Angelina U. (vermissteangelinau.jpg)

(Erstellt am 12. Januar 2018 - 17:05 Uhr; aktualisiert 12. Januar 2018 - 17:32 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen