• Home
  • Sa, 8. Aug. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Neue Hinweise nach versuchtem Raub auf Süßwarengeschäft in Mülheim

Köln (ots) - Nachtrag zu den Pressemitteilungen vom 21. Juli, Ziffer 3 und vom 28. Juli, Ziffer 1

(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4657951 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4663033)

Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem flüchtigen Tatverdächtigen eines Raubes vom 20. Juli hat sich erledigt. Die Fahndungsfotos dürfen nicht mehr weiter verwendet werden.

Nach gestrigen Veröffentlichung des Fahndungsfotos hat der 52 Jahre alte Geschädigte über einen Anwalt einen von der Ursprungsanzeige abweichenden Sachverhalt mitteilen lassen. Demnach ist er nicht Opfer eines Raubes geworden. Die Grundlage für eine Öffentlichkeitsfahndung ist dadurch entfallen.

Ob der 52-Jährige sich des Vortäuschens einer Straftat strafbar gemacht haben könnte, wird derzeit geprüft. (mw/de)


(2020-07-28T14:02:12+0200)

(Erstellt am 28. Juli 2020 - 14:02 Uhr; aktualisiert 28. Juli 2020 - 14:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen