• Home
  • Do, 20. Sep. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Gestohlene Kamera im Online-Marktplatz wiedererkannt - Festnahme

Köln (ots) - Am Mittwoch (7. März) hat ein im Februar bestohlener Filmemacher (33) zivile Fahnder an den vermutlichen Dieb seiner hochwertigen Kamera herangeführt. Der Kölner hatte seine Kamera zuvor in einem Online-Marktplatz wiedererkannt. Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen (43) in Köln-Mülheim vorläufig fest.

Unbekannte hatten dem 33-jährigen Filmproduzenten Ende Februar Teile seiner Ausrüstung auf einer Messe in Köln-Deutz gestohlen. Als der Kölner nun seine Kamera auf einer Verkaufsplattform im Internet eindeutig wiedererkannt hatte, informierte er umgehend die Kriminalpolizei.

Der 43-jährige tatverdächtige Kölner wurde mangels Haftgründen nach seiner Vernehmung entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Dieb aufgenommen. Der Bestohlene erhielt seine Kamera zurück. (as)


(2018-03-08T11:31:02+0100)

(Erstellt am 8. März 2018 - 12:31 Uhr; aktualisiert 8. März 2018 - 13:02 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen