• Home
  • Di, 9. Aug. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Angriff auf Polizisten bei Zwangsräumung - Wohnungsinhaber durch Schuss tödlich verletzt

Köln (ots) -

Pressemeldung der Staatsanwaltschaft, Amtsgericht und Polizei Köln und der Polizei Bonn

Im Zuge der Zwangsräumung einer Wohnung in der Gernsheimer Straße in Köln-Ostheim hat der 48 Jahre alte Wohnungsinhaber am Mittwochmorgen (3. August) nach bisherigen Ermittlungsstand Polizisten mit einem Messer angegriffen. Die Polizisten setzten nach dem erfolglosen Einsatz von Pfefferspray und der Androhung des Schusswaffengebrauchs ihre Schusswaffen ein. Der 48-Jährige wurde dadurch tödlich verletzt.

Bereits im Vorfeld hatte der 48-Jährige Drohungen für den Fall der Zwangsräumung ausgesprochen, woraufhin die mit der Räumung beauftragte Gerichtsvollzieherin des Amtsgerichts die Polizei um Amts- und Vollzugshilfe gebeten hatte.

Die Polizei Bonn hat aus Neutralitätsgründen die Ermittlungen übernommen.

Hinweis an Pressevertreter:

Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Köln unter der Telefonnummer 0221 477-4271. (ph/de)


(2022-08-03T12:41:56)

(Erstellt am 3. August 2022 - 12:41 Uhr; aktualisiert 3. August 2022 - 13:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!