• Home
  • Mi, 21. Okt. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Aktionstag gegen Wohnungseinbruch am 25. Oktober 2020 - "Riegel vor! Sicher ist sicherer."

Köln (ots) - Die Corona Pandemie bremst Einbrecher aus!

Dieser Trend zeichnet sich bundesweit ab und auch in Nordrhein-Westfalen sinkt die Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich. Homeoffice, Homeschooling, keine Veranstaltungen - in der Corona-Krise gingen die Zahlen tageweise gegen Null. Doch Einbrecher lassen sich von einer Pandemie vermutlich nicht dauerhaft ausbremsen. Gerade mit Beginn der dunklen Jahreszeit rückt die Polizei die Einbruchprävention in den Fokus der Bevölkerung.

Machen Sie Einbrechern das Leben schwer:

- Einbrecher scheuen die Konfrontation - eine belebt wirkende Wohnung schreckt sie ab. - Schließen Sie Ihre Türen auch tagsüber richtig ab. Eine zugezogene Tür ist wie eine offene Tür. - Auf Kipp stehende Fenster oder Fenstertüren bei Abwesenheit laden Einbrecher förmlich ein. Es dauert nur Sekunden, um in die Wohnung zu gelangen. Gleiches gilt auch für Fenster ohne Sicherheitsbeschläge. - Seien Sie gemeinsam auf der Hut - setzen Sie auf umsichtiges Verhalten in der Nachbarschaft. - Bieten Sie den Einbrechern keine Hilfsmittel - Gartenmöbel, Leitern oder zum Beispiel Mülltonnen können als Aufstiegshilfen verwendet werden. - Vertrauen Sie nicht nur auf Elektronik - sinnvoll aufeinander abgestimmte mechanische und elektronische Sicherungen bieten den besten Schutz. - Sinnvoll ergänzen lassen sich diese Maßnahmen durch moderne Smarthome-Technik, denn Bewegungsmelder und Videokameras erhöhen die Sicherheit. Die technischen Fachberater/innen der Kriminalprävention der Polizei Köln informieren und beraten Sie neutral, kostenlos und individuell zu richtigem Verhalten, sinnvollen Sicherungsmaßnahmen und geprüfter Sicherheitstechnik. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl entsprechend der CoronaSchVO ist Ihre Anmeldung per Email an Einbruchschutz.koeln@polizei.nrw.de, oder telefonisch unter 0221/229-8008 unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer erforderlich.

Sie erhalten eine Bestätigung mit der für Sie vorgesehenen max. einstündigen Beratungszeit innerhalb des Zeitrahmens von 12.00 - 18.00 Uhr. Das Tragen einer Mund-/Nasen-Abdeckung ist erforderlich.

Darüber hinaus stehen unsere Fachberater/innen montags bis freitags für Fragen zur Verfügung - telefonisch in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 0221/229-8008. Wenn Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, rufen wir gerne zurück. Sie erreichen uns auch per E-Mail unter: Einbruchschutz.koeln@polizei.nrw.de Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Beratungs-Termin mit Ihnen.

Weitere Informationen rund um den Einbruchschutz können Sie unserer Internetseite https://koeln.polizei.nrw/kriminalpraevention entnehmen. (jk/de)


(2020-10-16T14:51:17)

(Erstellt am 16. Oktober 2020 - 14:51 Uhr; aktualisiert 16. Oktober 2020 - 15:33 Uhr)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen