• Home
  • Mo, 6. Dez. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Beschluss der Stadtverwaltung

Besuch der Weihnachtsmärkte nur mit 2G erlaubt

Für die Weihnachtsmärkte auf dem Gebiet der Stadt Köln gilt ab sofort die 2G-Regel. Mit Zustimmung des Landes NRW hat die Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Zutritt zu Weihachsmärkten unter die 2G-Regel stellt. Das heißt, nur vollständig Geimpfte und Genesene können die Märkte besuchen. 

Weihnachtsmärkte auf koeln.de

 

Ausgenommen von der Zutrittsbeschränkung sind Kinder im Alter bis einschließlich 5 Jahren. Kinder im Alter von sechs Jahren bis 12 Jahren und drei Monaten sowie Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Schulkinder bis 12 Jahre und drei Monaten gelten durch die regelmäßigen Testungen in den Schulen als getestet und müssen keinen zusätzlichen Test vorweisen. 

Menschen mit medizinischem Attest dürfen die Weihnachtsmärkte betreten, wenn sie über einen höchstens 48 Stunden zurückliegenden negativen PCR-Test oder einen höchstens sechs Stunden zurückliegenden negativen Antigen-Schnelltests verfügen. 

Die Veranstalter der Weihnachtsmärkte müssen laut Stadtverwaltung nachweislich stichprobenartige Überprüfungen durchführen. Auch wird das Ordnungsamt die Kontrollen der Betreiber sowie die Immunisierung der Besucher stichprobenartig kontrollieren. (lm/Foto: IMAGO/Jochen Tack)

 

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - könnt ihr alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere Steine, erhalte Bonussteine! Schalte in der Level-Auswahl "Endlosspiel" ein: das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubblesnew_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!