• Home
  • Mi, 19. Sep. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Zeugen gesucht

Räuber sticht auf 53-Jährigen in Holweide ein

 

Ein 53-jähriger Mann ist im Kölner Stadtteil Holweide von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Opfer war zwischen 19 und 20 Uhr mit seinem Hund in einer parallel zur Neufelder Straße liegenden Grünfläche unterwegs, als ihm in der Nähe des "Drachenspielplatzes" eine Person entgegen kam. "Der Mann zückte das Messer und bedrohte mich damit", erklärte der 53-Jährige später der Polizei.

"Der Täter forderte meine Geldbörse, die habe ich ihm aber nicht gegeben". Daraufhin stach der Bewaffnete zwei Mal in Richtung des Mannes und verletzte ihn leicht am Arm. Als der Hund anfing zu bellen, rannte der Täter schließlich in Richtung der Neufelder Straße weg.

Der Räuber ist etwa 40 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und hat dunkle Haare. Er sprach akzentfrei die deutsche Sprache.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Neufelder Straße aufgehalten, verdächtige Feststellungen gemacht oder eine Person beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (Foto: imago/Ralph Peters)

Mehr aktuelle Polizeimeldungen aus Köln 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen