• Home
  • Sa, 27. Feb. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

41 Teilnehmer

Polizei löst illegale Techno-Party in Köln auf

Polizisten haben in der Nacht zum Sonntag eine illegale Techno-Party mit 41 Teilnehmern in Köln-Fühlingen aufgelöst. Eine 21-Jährige verletzte sich bei einem Sprung aus vier Metern Höhe leicht, als sie versuchte die Örtlichkeit unentdeckt zu verlassen. Aufgrund ihrer Alkoholisierung wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

 

Anwohner hatten gegen 3:20 Uhr die illegale Party in einem leerstehenden Gebäude auf der Neusser Landstraße gemeldet. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Haus einsturzgefährdet ist, weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde. Polizisten stellten die Personalien der Anwesenden fest sowie diverse Musikboxen, Mischpulte, einen Stromaggregat sowie einen Benzinkanister sicher.

Die Teilnehmer erhielten einen Platzverweis und müssen sich nun in Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung verantworten (ots/Symbolfoto: imago images/Horst Galuschka)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor viel knifflige Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert  räumliches Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen