• Home
  • Do, 2. Jul. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Appell der Veranstaltungsbranche

"Night of Light" - ganz Köln sieht Rot

Von

In der Nacht von Montag auf Dienstag sah Köln Rot: in der "Night of Light" erstrahlten Kölner Kultur- und Veranstaltungsorte in rotem Licht - als Appell an die Politik, die schwer angeschlagene Veranstaltungsbranche nicht im Stich zu lassen.

Viele Unternehmen sind in der Coronakrise in wirtschaftliche Schieflage geraten. Über die Großen - seien es Automobilunternehmen oder Fluglinien - wird viel geredet. Über die Kleinen eher weniger. Doch die vielen, vielen kleinen Firmen und Veranstalter, die vielen Selbstständigen, die Künstler, die Betreiber von Spielstätten, deren Namen oft nur wenigen bekannt sind, denen geht es ebenso schlecht. Und diese stehen ebenso oft vor dem wirtschaftlichen Ruin. Um all jenen Unternehmen und Unternehmern einen Namen zu geben, um auf deren Notsituation aufmerksam zu machen, ließ die "Night of Light" über 200 Städte Deutschlands in der Nacht des 22. Juni ganz in Rot leuchten.

An dem bundesweiten Appell zur wirtschaftlichen Rettung der deutschen Veranstaltungswirtschaft beteiligen sich Tausende Unternehmen und Unternehmer. Etwa 9.000 Kultur- und Veranstaltungsstätten, Gebäude und Bauwerke wurden rot illuminiert - fast wie ein Zeichen, dass es wirtschaftlich lichterloh brennt im Veranstaltungs- und Kulturbereich. In Köln waren über 100 Teilnehmer an der Aktion beteiligt. Von der großen Lanxess-Arena über das Palladium und die Live Music Hall bis hin zum Blue Shell sowie Clubs an den Kölner Ringen waren Auftrittsorte von 22 Uhr bis 1 Uhr in rotes Licht getaucht.

 

Hunderttausende Arbeitsplätze gefährdet

Das Ziel dieser leuchtenden Aktion ist es laut Initiator der "Night of Light", Tom Koperek, "mit der Politik im Rahmen eines Branchendialogs ins Gespräch darüber zu kommen, wie die milliardenschwere, extrem heterogene Branche der Veranstaltungswirtschaft vor einer massiven Insolvenzwelle gerettet werden und der Erhalt von bundesweit mehreren hunderttausend Arbeitsplätzen gesichert werden kann".

Viele Veranstalter vor Ort, ob im Bootshaus oder vor dem E-Werk, berichteten interessierten Passanten und Neugierigen über ihre Sorgen, ihre Ängste und über ihre Hoffnungen sowie Forderungen an die Politik, einen gesamten Branchenzweig nicht den Bach runter gehen zu lassen. (Foto: imago images/Beautiful Sports)

Onlinespiele

spiele_cuboro_riddles_1200.jpg
Cuboro Riddles stellt die Spieler vor eine Reihe kniffliger Herausforderungen in 3D! Mit Cuboro Riddles baut man Kugelbahnen und löst Rätsel, es fördert das räumliche Denken und macht einfach Spaß.  Jetzt Cuboro Riddles spielen!
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen