• Home
  • Mo, 2. Aug. 2021
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Stabiles Netz für Köln und die Region

NetCologne auf Wachstumskurs

Der regionale Telekommunikationsanbieter NetCologne zieht als KRITIS*-Unternehmen im Krisenjahr 2020 eine positive Bilanz: Mit einem Umsatz von 257 Mio. Euro im Vergleich zu 244 Mio. Euro im Vorjahr. Das Unternehmensergebnis stieg von 11,2 Mio. auf 15,3 Mio. Euro.

Mit einem Plus von 23.000 Kundenanschlüssen ist der regionale Anbieter weiterhin auf Wachstumskurs. Zusätzlich konnten auch die Beteiligungen NetAachen und der IT-Spezialist NetCologne IT Services deutliche Umsatzzuwächse verzeichnen.

Glasfaserausbau: Digitale Lebensadern wachsen weiter

Die Bitkom Studie 2020 hat es bestätigt: Durch den konsequenten Glasfaserausbau der NetCologne verfügt Köln heute über die beste digitale Infrastruktur Deutschlands. Allein in 2020 hat das regionale Unternehmen mit seiner Tochtergesellschaft NetAachen insgesamt 1.100 Kilometer neue Glasfaserleitungen verlegt und rund 50.000 Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeiten angebunden. Ende 2020 erreicht NetCologne damit in Summe 1,2 Millionen Haushalte über die eigene glasfaserbasierte Infrastruktur.

Auf Wachstumskurs: Kundenbasis weiter ausgebaut

Mit 441.000 Kundenanschlüssen im Festnetz konnte NetCologne im Berichtsjahr ein Plus von 19.000 Privatkunden-Anschlüssen verzeichnen und hat damit die Kundenbasis deutlich ausgebaut. Auch im TV-Bereich sind 4.000 Kundenanschlüsse hinzugekommen. Darüber hinaus konnte NetCologne mit der Verlängerung der Partnerschaft der GAG Immobilien AG um weitere fünf Jahre einen wichtigen Erfolg im Geschäftskundenbereich verzeichnen. Die Partnerschaft mit der größten Wohnungsbaugesellschaft in Köln besteht seit 25 Jahren und umfasst rund 45.000 Haushalte, die mit TV, Internet und Telefonie versorgt werden.

"Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig ein leistungsstarkes und stabiles Netz für unsere Gesellschaft ist. Deshalb bauen wir die digitalen Lebensadern in Köln und der Region konsequent weiter aus - in der Erde und auch in der Luft. In 2020 ist unser eigenes Glasfasernetz mit 1.100 Kilometern um eine Strecke von Köln bis Barcelona gewachsen. Unser konsequentes Kundenwachstum zeigt, dass wir mit dieser Strategie genau richtig liegen", so Timo von Lepel, Geschäftsführer von NetCologne.

Verlässlichkeit: Stabiles Netz für Köln und die Region

Das NetCologne-Netz ist krisensicher: Die verstärkte Nutzung von Homeoffice und Homeschooling als Schutzmaßnahme während der Corona-Pandemie hat 2020 stellenweise zu einer höheren Netzauslastung geführt - doch selbst zu Spitzenzeiten hielt NetCologne jederzeit ausreichend Netzkapazität vor, um einen reibungslosen Betrieb sicherzustellen.

Die Netzqualität wurde zudem gleich zweifach in unabhängigen Tests bestätigt: Im connect Breitbandtest, der auf Messungen der Bundesnetzagentur basiert, belegte NetCologne den ersten Platz und gilt als zuverlässigster Telekommunikationsanbieter. Zudem schnitt das Unternehmen im connect Breitband- und Festnetztest 2020 erfolgreich mit der Note "sehr gut" ab.

Gigabit an immer mehr Kölner Schulen

Darüber hinaus hat NetCologne im Auftrag der Stadt Köln den Ausbau der digitalen Infrastruktur an den Kölner Schulen weiter vorangetrieben: Es verfügen nicht nur alle rund 300 Schulgebäude über einen Glasfaseranschluss - auch die vollflächige WLAN-Vernetzung wurde an 250 Schulstandorten erfolgreich abgeschlossen.

Außerdem ist Ende 2020 ein Drittel der Schulen mit einem Gigabit-Anschluss für den digitalen Unterricht ausgestattet. Hierzu ist zusätzlich zum Glasfaseranschluss im Keller auch eine Verlegung der Glasfaserkabel innerhalb der Gebäude bis zu den Serverräumen notwendig. Um den IT-Support der Schulen kümmert sich bei NetCologne ein Team von mittlerweile 65 Mitarbeitern aus der eigens dafür zuständigen Abteilung Education Services.

Mehr Glasfaser für die Region

Und auch in der Region geht der Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes weiter: Erste FttH-Pilotprojekte (= Fibre to the Home) wurden in Pulheim und Dormagen erfolgreich gestartet. Hier realisiert NetCologne den nächsten Schritt in Richtung technologische Zukunft und setzt auf 100 Prozent Glasfaserleitungen - auch innerhalb der Wohngebäude. Damit wachsen die Gigabit-Geschwindigkeiten sukzessive auch im Kölner Umland. (Pressefoto)

*Definition Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Kritische Infrastrukturen (KRITIS) sind Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden. 

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
spiele_exchange_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Kombiniere vier oder fünf Steine und bekomme Bonussteine! Schalte über die Level-Auswahl den "Endlosspiel"-Modus ein - das entspricht der "Exchange-Classic"-Variante.  Jetzt Exchange Challenge spielen
spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!