• Home
  • Fr, 22. Nov. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Täter waren betrunken

Mutiger Helfer wird zusammengeschlagen

Ein junger Mann bewies Zivilcourage und wollte an einer Kölner Bahnhaltestelle einen Mann vor zwei Angreifern schützen. Diese stürzten sich allerdings auf den Helfer und schlugen ihn zusammen.

Ein 21-Jähriger, der einen attackierten Mann vor zwei Angreifern schützen wollte, ist selbst zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Die zwei jungen Täter - 17 und 18 Jahre alt - sprachen ihr erstes Opfer in der Nacht zu Samstag an einer Haltestelle in Köln an und schlugen ihn unvermittelt zu Boden, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

 

Unter den Schlägen und Tritten stürzte der verletzte 25-Jährige eine Rolltreppe hinunter. Der 21-Jährige versuchte das Opfer zu schützen und stellte sich vor den auf dem Boden liegenden Mann.

Die Täter ließen von dem 25-Jährigen ab und schlugen auf den Helfer ein. Die alarmierte Polizei stellte die zwei betrunkenen Schläger noch vor Ort, nahmen sie mit auf die Wache. Einer wurde festgenommen, nachdem er dort einen Polizisten attackierte. (dpa, hl; Symbolfoto: imago images/Ralph Peters)

Onlinespiele

spiele_bubbles_1200.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen.  Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_1200.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Eine Kombi aus vier oder fünf Steinen ergibt mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_1200.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen