• Home
  • So, 21. Okt. 2018
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Humboldt-Gremberg

Messerstecherei endet mit einem Schwerverletzten

Bei einer Messerstecherei auf offener Straße wurde am Montagnachmittag in Humboldt-Gremberg ein Mann schwer verletzt. Der Angreifer flüchtete in eine Moschee.

Am Montag nachmittag kam es gegen 14:00 Uhr auf der Taunusstraße in Humbold-Gremberg zu einer Messerstecherei auf offener Straße. Der Streit zwischen einem Syrer und einem Marokkaner wurde zunächst verbal ausgetragen. Als der lautstarke Streit eskalierte, griff der 30-jährige Syrer seinen Gegner mit einem Messer an und stach mehrmals auf ihn ein. Anschließend flüchtete der Angreifer in eine Moschee. Der schwerverletzte Marokkaner (28) wurde in ein Krankenhaus gefahren.

Polizisten nahmen den Syrer in der Moschee fest. Die Hintergründe zu der Tat sind noch unklar. Die Polizei hat zur Aufklärung eine Mordkommission gebildet. (Symbolbild: imago / Deutzmann)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schieß Deine Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bring sie so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilde Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Du es schaffst, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommst Du mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen